HORIZONT.NET

"Wir sind billiger": Media-Markt lässt zum Jahresbeginn seine Preise testen


von Santiago Campillo-Lundbeck,
Redakteur Marketing

Media Markt Fernseher-Preisvergleich

Loading the player...
zur Kampagne
Pünktlich zum Jahresbeginn meldet sich Media-Markt mit einer neuen Kampagne zurück.  Dieses Mal ist das Thema allerdings nicht die kultige WG aus Technikverrückten, die Stammagentur Ogilvy & Mather zum Jahresende 2012 präsentierte, sondern eine Tiefstpreisaktion in Zusammenarbeit mit der Preisvergleichsplattform Idealo.de. In den kommenden Wochen können ausgewählte Warengruppen aus dem Sortiment von Media-Markt auf Idealo.de getestet werden. Die Kunden zahlen den günstigsten Preis, der auf der Plattform gefunden werden kann.

 
Mit der Kampagne (Media: Universal McCann, Frankfurt) kehrt das Unternehmen zu seiner gewohnten Tradition der Frühjahrspromotions zurück. Im vergangenen Jahr hatte es keinen vergleichbaren Auftritt gegeben, da sich Media-Markt auf den Start seines Onlineshops konzentrierte. Mit dem Onlineshop wollte das Unternehmen auch zu einer weniger aktionsgetriebenen Marketingstrategie wechseln. Daran habe sich auch grundsätzlich nichts geändert, erklärt eine Unternehmenssprecherin: "Media-Markt ist deutlich weniger aktionsgetrieben, aber die traditionelle Kampagne zum Jahresstart ist von unseren Kunden gelernt."
Mit der Preisvergleichsaktion knüpft Media-Markt an eine Aktion an, die das Unternehmen schon im Frühjahr 2011 getestet hatte. Damals hatte der Händler für die Aktion "Preisduell" ausgewählte TV-Geräte auf Idealo.de testen lassen. Der Auftritt soll auch die Marke des als Multichannel-Händler positionierten Unternehmens stärken. "Wir wollen hier nicht nur Kaufimpulse schaffen, sondern auch klar vermitteln, dass wir uns online und offline als Preisführer sehen," heisst es dazu aus der Pressestelle.  cam
Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.353 Stellenangebote und 1.133 Bewerberprofile


Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
Spiesser Alfons
Spiesser Alfons

Das Spießer Alfons-Thema der Woche:
Vernunft neben Unfug: Edeka und Kaufland

Mafo-Navigator
mafo.JPG
Sie suchen nach Dienstleistern rund um die Marktforschung? Der Mafo-Navigator bietet eine umfassende Datenbank mit mehr als 200 Anbietern.
HORIZONT auf Facebook
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung
News-Archiv

Juni 2014

MODIMIDOFRSASO
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Juli 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031