HORIZONT.NET

New Car Monitor: Kloppo macht sich für Opel bezahlt



Fußballlehrer Jürgen Klopp repräsentiert Opel. Foto: GM Company

Fußballlehrer Jürgen Klopp repräsentiert Opel. Foto: GM Company

Seit Mitte Juli fährt Jürgen Klopp Opel. Und seitdem geht's mit dem Rüsselsheimer Automobilbauer aufwärts. Wenigstens aus Marketingsicht. Nicht nur das Image der Marke verbessert sich, auch das Interesse von Neuwagenkäufern steigt seit Bekanntgabe der Zusammenarbeit. Das hat der jüngste New Car Monitor-Kampagnencheck von Forsa Brandcontrol ergeben.
 
Opels Engagement beim Fußballbundesligisten Borussia Dortmund (BVB) und die Werbespots mit Markenbotschafter Jürgen Klopp zeigen nach Angaben der Marktforscher erste Erfolge. Jeder dritte befragte Neuwagenkaufinteressent hat laut Analyse vom Sponsoring des Vereins durch Opel gehört. Davon gaben im August acht Prozent, mit dem Beginn der Champions-League-Spiele des BVB im September zehn Prozent und im Oktober bereits 14 Prozent der Neuwagenkaufinteressenten an, ihr Bild von der Marke Opel sei dadurch positiv verändert worden. Mit dieser wachsenden Sympathie sei auch das Interesse am Kauf eines Opels gestiegen, und zwar von fünf Prozent im August, über sechs Prozent im September auf acht Prozent im Oktober.
"Anders als bei den früher ausgewählten Sängerinnen (Anm. d. Red.: Katie Melua, Lena), mit denen Opel in der Vergangenheit an der Zielgruppe vorbei agierte, messen wir dieses Mal echte Werbewirkung", sagt Forsa Brandcontrol-Geschäftsführer Harald Jossé. Den Stellenwert des Erfolgs verdeutlichen absolute Zahlen. Die Rechnung ist einfach: Bei etwa 1,3 Millionen privaten Neuwagenkäufen (2011 gemäß Kraftfahrt-Bundesamt) entspricht ein Plus von einem Prozent rund 13.000 mehr Menschen, die einen neuen Wagen kaufen wollen - vielleicht sogar einen der kriselnden GM-Tochter. fo
Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.643 Stellenangebote und 1.108 Bewerberprofile


Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
Spiesser Alfons
Spiesser Alfons

Das Spießer Alfons-Thema der Woche:
Jahrmarktsboxer: Schlag gegen Schuppen + Reifen

Mafo-Navigator
mafo.JPG
Sie suchen nach Dienstleistern rund um die Marktforschung? Der Mafo-Navigator bietet eine umfassende Datenbank mit mehr als 200 Anbietern.
HORIZONT auf Facebook
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung
News-Archiv

März 2014

MODIMIDOFRSASO
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930