HORIZONT.NET

Dämpfer für Apple: Amazon darf weiter für seinen Appstore werben


von Marco Saal,
Ressortleiter HORIZONT.NET

Dass Amazon den Begriff "Appstore" nutzt, ist Apple ein Dorn im Auge

Dass Amazon den Begriff "Appstore" nutzt, ist Apple ein Dorn im Auge

Im Streit um Markenrechte muss Apple eine empfindliche Niederlage gegen seinen Erzrivalen Amazon hinnehmen. Der Internetriese darf auch weiterhin für seinen Android-Appstore werben. Das hat ein US-Gericht entschieden. Apple hatte Amazon wegen der Nutzung des Begriffs "Appstore" verklagt, der aus Sicht des kalifornischen iKonzerns von den Verbrauchern ausschließlich mit Apple in Verbindung gebracht wird.

 
Diese Klage wurde von einem kalifornischen Gericht nun abgewiesen. Die zuständige Richterin folgte der Argumentation von Amazon, der zufolge die Bezeichnung "Appstore" inzwischen generell für eine Download-Plattform für Apps und nicht für ein spezielles Betriebssystem stehe. Den Apple-Vorwurf, die Amazon-Werbung sei irreführend, wies die Richterin als unbegründet zurück, da Apple dies nicht habe nachweisen können.
Der Markenrechtsstreit zwischen Apple und Amazon schwelt seit März 2011. Damals hob Amazon unter dem Namen Appstore eine Plattform aus der Taufe, auf der Apps für das Google-Betriebssystem Android angeboten werden. Der Service, der zunächst nur in den USA verfügbar war, ist inzwischen auch in Deutschland gestartet und kann sowohl auf der Webseite von Amazon.de als auch von der Amazon-Shopping-App aus heruntergeladen werden.
 
Beigelegt ist der Rechtsstreit zwischen Amazon und Apple tzotz des Urteils offenbar noch nicht. Laut einem DPA-Bericht geht das Verfahren um die vermeintliche Verletzung von Markenrechten weiter. mas
Drucken Email
Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.330 Stellenangebote und 1.146 Bewerberprofile


Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
Spiesser Alfons
Spiesser Alfons

Das Spießer Alfons-Thema der Woche:
Natürlich gesund? Das geht auch anders!

Mafo-Navigator
mafo.JPG
Sie suchen nach Dienstleistern rund um die Marktforschung? Der Mafo-Navigator bietet eine umfassende Datenbank mit mehr als 200 Anbietern.
HORIZONT auf Facebook
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung
News-Archiv

Juli 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

August 2014

MODIMIDOFRSASO
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031