HORIZONT.NET

Tom Giessler bernimmt die Geschftsleitung der STI Group



Tom Giessler 

Tom Giessler

Zum Jahresauftakt gibt es einen Wechsel in der Geschftsfhrung der STI Group in Lauterbach. Der bisherige CEO Frank Ohle verlsst das Unternehmen fr Verpackungs- und Displaygestaltung nach sieben Jahren auf eigenen Wunsch. Sein Amt bernimmt ab jetzt kommissarisch CFO Tom Giessler.
 
Der 44-Jhrige trgt von nun an die Gesamtverantwortung fr das Unternehmen. Giessler ist seit 2007 als kaufmnnischer Leiter in der Geschftsfhrung der STI Group. Dort untersttzt er besonders die Expansion des Unternehmens und verantwortet dessen internationale Standorte.
Zuletzt war der promovierte Betriebswirt fr eine deutsche Unternehmensberatung ttig, wo er fr den Themenbereich werthaltige Unternehmensentwicklung sowie die Beratung der technischen und FMCG-Industrie verantwortlich war. hor
Drucken Email
Kommentar(e)

Kommentare

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.364 Stellenangebote und 1.150 Bewerberprofile


Spiesser Alfons
Spiesser Alfons

Das Spieer Alfons-Thema der Woche:
Erfrischende Werbung fllt hufig ins Wasser

News-Archiv

Juli 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031

August 2014

MODIMIDOFRSASO
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
 
Galerie

Galerie: HD Plus auf Helgoland
Das Unterfhringer Unternehmen HD Plus hat seine Helgoland-Mission erfolgreich beendet. Die Nordseeinsel ist komplett "HDisiert" - und Extremsportler Alex Schulz stellte mit seinem Balanceakt ber 271 Meter einen neuen Weltrekord im berwasser-Slacklinen auf. HORIZONT.NET zeigt die besten Bilder. (Fotos: J. Konrad Schmidt)

XAD
XAD
Ranking inhabergefhrte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 grten inhabergefhrten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung