HORIZONT.NET

Musik, Film und Entertainment: Dirk Diebels verstärkt Hanxx Media



Neu bei Hanxx Media: Dirk Diebels (li.), mit Susanne Miller und Oliver Welter 

Neu bei Hanxx Media: Dirk Diebels (li.), mit Susanne Miller und Oliver Welter

Der Kölner Vermarkter für Out-of-Home- und Ambient-Medien Hanxx Media verstärkt seine Vertriebsmannschaft. Als Head of Media Entertainment soll Dirk Diebels vor allem für die Bereiche Musik, Film und Entertainment neue Konzepte entwickeln.
 
Geschäftsführer Oliver Welter bezeichnete den 39-jährigen Diplom-Kaufmann als "großen Gewinn" für das Unternehmen, das er im April diesen Jahres zusammen mit Alexander Houben, Inovisco, gegründet hatte. Diebels kommt von dem Plattenlabel Roadrunner Records, wo er in den vergangenen zwölf Jahren Produktstrategien entwickelt und die Kommunikation mit Bands, Musikmanagern und Tourneeveranstaltern geführt hat. Bei Hanxx Media ist er fortan Ansprechpartner für Kunden, die ihre Werbung vor allem auf die junge Zielgruppe ausrichten möchten.
Auf Wachstumskurs will Welter auch 2013 bleiben: "Wir wollen sowohl das Portfolio als auch den Mitarbeiterstab konsequent ausbauen." In diesem Jahr realisierte sein Unternehmen unter anderem eine Soundwall für Becks. kl
Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.670 Stellenangebote und 1.108 Bewerberprofile


Spiesser Alfons
Spiesser Alfons

Das Spießer Alfons-Thema der Woche:
Über Hirnblockaden von Werbegestaltern

News-Archiv

März 2014

MODIMIDOFRSASO
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
 
Galerie

CRM Kompetenztag 2014: CRM Kompetenztag 2014
Beim 13. CRM Kompetenztag in der Königlichen Porzellan-Manufaktur in Berlin präsentierten Top-Referenten aktuelle Best Practices von ADAC, Coca-Cola, Esprit, Metro, Swarovski und Zula. Zudem durchleuchtete defacto.research Tools wie Pinterest & Co.

XAD
XAD
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung