HORIZONT.NET

New Media Award öffnet die Pforten und überarbeitet Kategoriensystem



Die Preisverleihung findet am 25. April in Hamburg statt 

Die Preisverleihung findet am 25. April in Hamburg statt

Die Veranstalter des New Media Awards starten die Einreichfrist. Bis 14. Januar können Agenturen und Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre digitalen Kampagnen einsenden. Für die kommende 17. Auflage des Kreativwettbewerbs wurde am Kategoriensystem geschraubt.
 
"Den einreichenden Agenturen und Werbungtreibenden soll die Zuordnung ihrer Kampagnen nach klassischen bzw. innovativen Werbeformaten erleichtert werden", so Gastgeberin und Interactive-Media-Geschäftsführerin Marianne Stroehmann. Aus diesem Grund haben die Organisatoren zwei Kategorien umgestaltet.
Die neue Sparte "Digital Campaigns" (vorher: Creative Excellence) soll sich auf klassische Display-Werbung gemäß Definition des Online-Vermarkterkreises (OVK) konzentrieren. Die zweite neue Kategorie "Digital Craft" (zuvor: Digital Innovation) bezieht sich auf innovative Werbeformate jenseits der klassischen Werbemittel wie Apps oder Specials. Insgesamt stehen den Einreichern wieder fünf Kategorien zur Verfügung - die weiteren drei sind Integrated Campaigns, Efficient Communication und der Nachwuchswettbewerb Young Lions.
 
Beim Wettbewerb 2012 ging Thjnk (damals: Kempertrautmann) als großer Gewinner hervor. Die Agentur nahm insgesamt fünf Trophäen mit nach Hause, darunter drei goldene. Alle Informationen zu den Einreichungen und dem neuen Kategoriensystem finden Sie unter Newmediaaward.de. jm
Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
HORIZONT auf Facebook
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.360 Stellenangebote und 1.135 Bewerberprofile


News-Archiv

Juni 2014

MODIMIDOFRSASO
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30

Juli 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
 
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung