HORIZONT.NET

Continental vergibt Etat für WM-Kampagne an Syzygy



Continental war bei der WM 2010 als Offizieller Sponsor an Bord (Foto: Continental) 

Continental war bei der WM 2010 als Offizieller Sponsor an Bord (Foto: Continental)

Continental hat seinen Pitch für die Fifa Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien entschieden. Das Mandat für die Entwicklung einer europaweiten Digitalkampagne sicherte sich das Anfang des Jahres eröffnete Frankfurter Büro von Syzygy. Das Team um Geschäftsführer Felix Schröder setzte sich gegen fünf Konkurrenten durch. Mit Continental hatte Syzygy bislang nicht zusammengearbeitet.
 
Erstmals sichtbar wird der vom neuen Agenturpartner umgesetzte Auftritt Mitte kommenden Jahres. Wie genau die Kampagne aussieht, will der Dienstleister aber noch nicht verraten. Mit Continental Reifen Deutschland konnte sich Syzygy in Frankfurt den vierten Neukunden innerhalb eines Jahre sichern: Miele, die KfW, das vierte Unternehmen soll in Kürze bekannt gegeben werden.
Continental und der Fußballsport sind seit mehreren Jahren miteinander verbunden. Der Automobilzulieferer und Reifenhersteller war bereits zwischen 1995 und 2000 Offizieller Sponsor der Uefa Champions League, der Uefa Euro 2008 sowie der Fifa Fussball-Weltmeisterschaften 2006 und 2010. jm
Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
Dmexco 2013 - das Special
dmexco.jpg
Am 18. und 19. September kam die weltweite Digital-Community in Köln zur Dmexco zusammen. HORIZONT.NET präsentiert an dieser Stelle alle Nachrichten, Bilder und Videos rund um die internationale Leitmesse der Digital-Branche auf einen Blick. Zum Special
HORIZONT auf Facebook
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.705 Stellenangebote und 1.109 Bewerberprofile


News-Archiv

März 2014

MODIMIDOFRSASO
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

April 2014

MODIMIDOFRSASO
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
 
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung