HORIZONT.NET

Russische Impressionen: Thjnk und Ralf Schmerberg setzen Audi Quattro in Szene


von Julia Fuhr,
Redakteurin Agenturen

Audi Quattro Russland

Loading the player...
zur Kampagne
Rasante Schnitte, dramatisierende Musik und imposante Nahaufnahmen russischer Städte, Landschaften und Menschen: Thjnk Berlin hat im Auftrag von Audi eine Werbekampagne entwickelt, die zunächst im russischen Markt startet. Regie führte kein Geringerer als Ralf Schmerberg, die Produktion übernahm dessen Firma Trigger Happy.

 
Printmotiv für den Quattro-Antrieb des Audi Q7 

Printmotiv für den Quattro-Antrieb des Audi Q7

Laut Agentur bestand der Auftrag weniger darin, eine klassische Kampagne für einen Markt zu entwickeln, als vielmehr in der Konzeption eines Kommunikationsgrundsatzes, auf dessen Grundlage international aufgebaut werden kann. Die Kernidee, die daraus entstand: Egal, welche Anforderungen ein Land bietet - der Audi Quattro meistert sie.
"Der Gedanke "Russia - land of quattro" beschreibt das Land perfekt, weil Russland das größte Land der Welt ist, fast alle Klimazonen hat und dadurch die unterschiedlichsten Bodenbeschaffenheiten bietet", sagt Stefan Schulte, Kreativgeschäftsführer bei Thjnk Berlin. Für all diese Voraussetzungen sei der Quattro-Antrieb perfekt. Hätte es Russland vorher nicht gegeben, hätte Audi wahrscheinlich das Land für seinen Quattro Antrieb bauen lassen. Das Material, das die unterschiedlichsten Szenerien aus verschiedenen Epochen und Umgebungen zeigt, drehten Thjnk und Trigger Happy teilweise selbst, ein großer Teil des Spots besteht aber auch aus Stockmaterial.
 
Printmotiv für den Quattro-Antrieb des Audi Q3 

Printmotiv für den Quattro-Antrieb des Audi Q3

Neben dem Spot, der in einer 60-, einer 45- und einer 30-Sekunden-Version existiert, umfasst die Kampagne Plakate, Anzeigen und Online-Maßnahmen. Die Vertonung des Bewegtbilds übernahmen die neu gegründeten Hesse Studios, für die Printmotive ist Kai Uwe Gundlach verantwortlich. Die Weiterführung des Gedankens in anderen Märkten soll 2013 sukzessive erfolgen. Zum Jahresbeginn sind unter anderem TV-Spots für Deutschland, Österreich und die Schweiz geplant. jf
Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
Kreation

Die meist geklickten Kampagnen der letzten 30 Tage:

Kreation des Monats
logo_kreationdesmonats_teaser.jpg
Auf HORIZONT.NET wird zwölfmal im Jahr die Kreation des Monats gekürt. Anders als bei traditionellen Awards entscheidet keine aus Experten zusammengesetzte Jury über die Werbekampagnen, sondern die HORIZONT.NET-Nutzer selbst. Diese können jeweils für ihren Favoriten abstimmen. Zur Abstimmung
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.705 Stellenangebote und 1.109 Bewerberprofile


Kreationsnewsletter
kreationsnewsletter_teaser.jpg
Der HORIZONT.NET Kreationsnewsletter
Der wochentägliche Newsletter HORIZONT.NET Kreation bietet Kreativen, Mediaplanern und Marketern neben den aktuellsten Kampagnen auch interessante Marktdaten wie den Branchencheck und die Werbeinsel des Tages.
Das bietet der Kreationsnewsletter
Jetzt bestellen
HORIZONT auf Facebook
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung