HORIZONT.NET

Erstes Mandat für Christoph Metzelder und Co: Jung von Matt/Sports gewinnt DFB-Pitch


von Tim Theobald,
Redaktion HORIZONT.NET

DFB und Jung von Matt wollen dem Amateurfußball (d)ein Gesicht geben (Foto: Screenshot)

DFB und Jung von Matt wollen dem Amateurfußball (d)ein Gesicht geben (Foto: Screenshot)

Erster Erfolg für die im Juli an den Start gegangene Sportmarketingagentur Jung von Matt/Sports: Das Team um Raphael Brinkert, Ex-Fußballnationalspieler Christoph Metzelder und Katja Kraus konnte sich - gemeinsam mit Jung von Matt/Relations - im Pitch den Etat für eine bundesweite Imagekampagne des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sichern. Dabei steht der Amateurfußball im Fokus.
 
Die integrierte Kampagne soll laut Mitteilung das Profil des großen Amateurbereichs in der breiten Öffentlichkeit schärfen und dazu TV-, Print-, Funk-, Online- und Social Media-Maßnahmen umfassen. Auch Live-Kommunikation und ein eigenes Merchandising sind geplant. Die Kampagne wird unter dem Motto "Gib dem Amateurfußball (D)ein Gesicht" stehen, soll auf authentische Charaktere setzen und hat bereits eine eigene Microsite auf dem Webauftritt des DFB. Die Kampagne wird offiziell beim 41. ordentlichen Bundestag des DFB am 24. und 25. Oktober in Nürnberg vorgestellt.
"Ich freue mich sehr, dass wir uns in meinem ersten Pitch mit der kreativen Exzellenz der Jung von Matt-Gruppe gegen den Wettbewerb durchsetzen konnten. Die Kampagne ist für mich aufgrund meines langfristigen Engagements im Amateurfußball auch persönlich eine Herzensangelegenheit", sagt Christoph Metzelder von Jung von Matt/Sports nach der Entscheidung.
 
Mit rund 1,6 Millionen Spielen pro Saison und mehr als 170.000 Mannschaften nimmt der Amateurfußball in Deutschland eine bedeutsame Rolle ein, die laut DFB-Präsident Wolfgang Niersbach mit der Kampagne gewürdigt werden soll: "Mit dieser bundesweiten Kampagne will der Deutsche Fußball-Bund gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden allen Protagonisten des Amateurfußballs den Respekt und die Anerkennung aussprechen, die jeder einzelne für sein Engagement an der Basis verdient", so Niersbach.
 
Die digitale Umsetzung der Kampagne übernimmt Jung von Matt/Next. tt
Drucken Email

Kommentar(e)

Kommentare

 
Zur Übersicht
Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
Kreation

Die meist geklickten Kampagnen der letzten 30 Tage:

Kreation des Monats
logo_kreationdesmonats_teaser.jpg
Auf HORIZONT.NET wird zwölfmal im Jahr die Kreation des Monats gekürt. Anders als bei traditionellen Awards entscheidet keine aus Experten zusammengesetzte Jury über die Werbekampagnen, sondern die HORIZONT.NET-Nutzer selbst. Diese können jeweils für ihren Favoriten abstimmen. Zur Abstimmung
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.653 Stellenangebote und 1.108 Bewerberprofile


Kreationsnewsletter
kreationsnewsletter_teaser.jpg
Der HORIZONT.NET Kreationsnewsletter
Der wochentägliche Newsletter HORIZONT.NET Kreation bietet Kreativen, Mediaplanern und Marketern neben den aktuellsten Kampagnen auch interessante Marktdaten wie den Branchencheck und die Werbeinsel des Tages.
Das bietet der Kreationsnewsletter
Jetzt bestellen
HORIZONT auf Facebook
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung