HORIZONT.NET

"Behindern ist heilbar": Hirschen kämpfen mit TV-Promis gegen Barrieren im Alltag


von Julia Fuhr,
Redakteurin Agenturen


Die Berliner Niederlassung von Zum Goldenen Hirschen hat im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales einen Social-Spot entwickelt, ohne dabei auf die Tränendrüse zu drücken. Die Hauptdarsteller Götz Otto ( u.a. "James Bond 007: Der Morgen stirbt nie"), Anatole Taubmann ("James Bond 007: Ein Quantum Trost") und vor allem Anneke Kim Sarnau ("Polizeiruf 110") befinden sich in dem Commercial ganz in ihrem Element.
 
Denn der Film zeigt eine polizeiliche Vernehmung. Trotz des Pochens der Kommissarin und der Ansage ihres Kollegen, mehr Druck zu machen, bringt der Befragte kein Wort heraus. Der Grund erschließt sich erst, als Götz Otto einschreitet und eine Konversation in Gebärdensprache beginnt. "Behindern ist heilbar" lautet der Claim, der daraufhin sowohl visuell als auch sprachlich eingeblendet wird - begleitet von den stutzigen Gesichtern der beiden gescheiterten Polizisten.
Nach dem Hinweis auf das Bundesministerium als Absender der Kampagne ist der Spot aber noch nicht zuende. Es folgt eine 25-sekündige Erklärung des gehörlosen Darstellers darüber, dass seine Behinderung Teil seiner Persönlichkeit sei und es nicht darum gehe, sie zu heilen. Vielmehr sollte das Behindern im Alltag ein Ende finden. "Unser Traum ist eine inklusive Gesellschaft. Ohne Barrieren im Alltag und im Kopf", fügt Otto ebenfalls in Gebärdensprache hinzu.
 
Produziert wurde der Spot, der seit dieser Woche im Kino zu sehen ist, von Shape Minds. Regie führte Uwe Flade. jf
Drucken Email
Kommentar(e)

Kommentare

 

Aktuelle Kampagnen

Nachrichten aus den Ressorts

Zur Übersicht
Mediaradar
radarteaser_block.jpg
HORIZONT.NET erweitert erneut sein Angebot. Mit dem kostenlosen Mediaradar können sich Nutzer ab sofort im Handumdrehen über die Entwicklung der TV-Monatsmarktanteile, der Printauflagen und der Online-Reichweiten informieren.
Jetzt ausprobieren!
Kreation

Die meist geklickten Kampagnen der letzten 30 Tage:

Kreation des Monats
logo_kreationdesmonats_teaser.jpg
Auf HORIZONT.NET wird zwölfmal im Jahr die Kreation des Monats gekürt. Anders als bei traditionellen Awards entscheidet keine aus Experten zusammengesetzte Jury über die Werbekampagnen, sondern die HORIZONT.NET-Nutzer selbst. Diese können jeweils für ihren Favoriten abstimmen. Zur Abstimmung
HORIZONTJobs
Stellenmarkt

1.670 Stellenangebote und 1.109 Bewerberprofile


Kreationsnewsletter
kreationsnewsletter_teaser.jpg
Der HORIZONT.NET Kreationsnewsletter
Der wochentägliche Newsletter HORIZONT.NET Kreation bietet Kreativen, Mediaplanern und Marketern neben den aktuellsten Kampagnen auch interessante Marktdaten wie den Branchencheck und die Werbeinsel des Tages.
Das bietet der Kreationsnewsletter
Jetzt bestellen
HORIZONT auf Facebook
Ranking inhabergeführte Agenturen: Serviceplan bleibt die Nummer eins
org.jpg
Das Gros der 50 größten inhabergeführten Agenturen konnte den Umsatz im vergangenen Jahr weiter ausbauen. Insgesamt stieg ihr Gross Income 2013 auf 889,5 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr (804,89 Millionen Euro) entspricht das einer Steigerung von 10,5 Prozent. Zur Meldung