Übernahme Trakken Web Services wird Teil der Omnicom-Familie

Dienstag, 13. Januar 2015
Die Trakken-Gründer Timo Aden (li) und Lennart Paulsen richten auch die Fachkonferenz "Analytcis Summit" aus
Die Trakken-Gründer Timo Aden (li) und Lennart Paulsen richten auch die Fachkonferenz "Analytcis Summit" aus
Foto: Omnicom

Seit Anfang Januar gehört der Digitalspezialist Trakken Web Services mehrheitlich zu Omnicom Media Group mit Sitz in Düsseldorf und Hamburg. Der Kaufpreis ist nicht bekannt.

 Trakken wurde 2008 in Hamburg von Timo Aden und Lennart Paulsen gegründet, die das Unternehmen auch weiterhin führen und einen kleinen Anteil an ihrer Firma behalten werden. Ebenso unverändert bleiben der Name und der Standort des Spezialanbieters, der 50 Mitarbeiter beschäftigt. Sie werden in Zukunft verstärkt mit den Kollegen von Annalect zusammenarbeiten. Die Spezialagentur für datengesteuertes Digitalmarketing gehört wie die Medianetworks OMD und PHD zur Media-Holding der Omnicom-Gruppe.

Zu den Kerndisziplinen von Trakken gehören die Analyse und Auswahl der relevanten Leistungsmerkmale für die Webseiten der Werbekunden. Ihnen bietet Trakken außerdem über Targeting-Tools die Optimierung von Webseiten und Landing Pages im Internet an und hat mit Trakk Board ein Programm für das Web-Controlling entwickelt. Hier können diverse externe Datenquellen angeschlossen und ausgewertet werden. Dazu gehören Tools wie Google Analytics, Webtrekk, etracker oder Adobe Analytics. Aber auch Daten, die Aufschluss über die Customer Journey der Internetnutzer via Facebook, Adwords, Adsense und verschiedene Adserver gewonnen werden können.

Durch diese Trakk Board-Technologie und das  Spezialwissen „können wir unseren Kunden hervorragende Lösungen im Wachstumsmarkt der Data Analytics Intelligence anbieten“, sagt Manfred Kluge. Er ist CEO der deutschen Omnicom Media Group und an ihn werden die beiden Trakken-Gründer Aden und Paulsen künftig direkt berichten. „Wir freuen uns Teil der großen Omnicom-Familie zu sein!“, haben sie auf ihre Homepage geschrieben.
Trakken gehört seit 6. Januar zur Omnicom Media Group
Trakken gehört seit 6. Januar zur Omnicom Media Group (Bild: Unternehmen)
Und das aus gutem Grund, denn mit ihrem Schritt in den Omnicom-Kosmos erhalten sie nun Zugriff auf das Know-how und vor allem auf die Daten aus anderen internationalen Märkten wie den USA oder Großbritannien. Zu den aktuellen Trakken-Kunden gehören unter anderem Pro Sieben, Gruner + Jahr, Mobile.de, die Telekom, Immonet.de, HRS, Otto Office, O2 und Zalando. ejej

Meist gelesen
stats