Überhöhte Mediahonorare Dentsu Japan will 230 Millionen Yen zurückzahlen

Montag, 26. September 2016
Dentsu kriecht vor den Kunden zu Kreutze
Dentsu kriecht vor den Kunden zu Kreutze
Foto: Dentsu

Es geht um umgerechnet etwa 2 Millionen Euro, doch der Imageverlust ist sicher um einiges größer. Im Skandal um überhöhte Mediahonorare hat sich Dentsu Japan nun bei Toyota und weiteren Kunden entschuldigt und will den materiellen Schaden ersetzen.

Das Agentur-Network, so berichteten unter anderem die amerikanischen Titel "Ad Age" und "Wall Street Journal", hatte vor einigen Tagen Unregelmäßigkeiten in der Abwicklung des digitalen Mediahandels zugegeben. Die Vorwürfe öffentlich gemacht hatte Dentsus langjähriger Kunde Toyota. 230 Millionen Yen, so verkündete Dentsus Senior Vice President Toshihiro Yamamoto jetzt in einem öffentlichen Statement, plant die Agentur nun an alle Betroffenen zurückzuerstatten.

Die Japaner entschuldigen sich darin "aus tiefstem Herzen" für die Unregelmäßigkeiten in der Abrechnung. Man habe die Vorfälle intern seit August geprüft und bislang 633 verdächtige Transaktionen bei 111 verschiedenen  Kunden gefunden. Einige davon datieren bis zum November 2012 zurück.

Toyota
Bild: Toyota

Mehr zum Thema

Media-Transparenz Dentsu Japan gibt Unregelmäßigkeiten bei Toyotas Mediageldern zu

Die überhöhten Rechnungen sollen menschlichem Versagen, unsauberen Mediaplatzierungen und fehlerhaftem Reporting zuzuschreiben sein. Allesamt eher beunruhigende Fehlerquellen für eine Agentur, die sich zumindest hier in Deutschland einem radikalen Digitalisierungskurs verschrieben hat.

In Japan hat man nun Intermins-Maßnahmen eingeleitet, um menschliches Versagen und Verarbeitungsfehler auszuschließen. Eine zweite unabhängige Kontrollinstanz soll nun alle abrechnungsrelevanten Transaktionen prüfen. Dentsu verspricht darüber hinaus vollste Transparenz bei der Aufklärung des Vorfälle. Dass sich der Skandal auf die Geschäftsergebnisse auswirken wird, glaubt Dentsu indes nicht. Mittelfristig gesehen ist das sicher eine optimistische Einschätzung. vg

Meist gelesen
stats