eDarling Fluent gewinnt Werbeetat der Partnervermittlung

Mittwoch, 28. Januar 2015
Szene aus einem TV-Spot von Jung von Matt für eDarling
Szene aus einem TV-Spot von Jung von Matt für eDarling
Foto: Screenshot eDarling/JvM

Ob sich hier zwei Partner für eine längerfristige Beziehung gefunden haben? Die Onlinebörse eDarling vergibt ihren Werbeetat ab sofort an die Hamburger Agentur Fluent. Die Kreativen sicherten sich das Mandat unter Führung von Gründer und Vorstand Géza Unbehagen im Rahmen eines Auswahlprozesses ohne Pitch. Zuletzt betreute Jung von Matt/Fleet den Etat der Partnervermittlung.
Zu den Aufgaben von Fluent gehört neben der Entwicklung einer Marken- und Kommunikationsstrategie auch die Entwicklung einer neuen Kampagne, die im Frühjahr 2015 unter anderem im TV gelauncht werden soll. "eDarling ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte und eine äußerst spannende Aufgabe für uns. Wir möchten eDarling unterstützen, die Marke für die nächsten Jahre richtig zu positionieren und zu stärken, um weiter nachhaltig wachsen zu können", kommentiert Unbehagen den Etatgewinn.
Die zu Affinitas in Berlin gehörende Marke hat nach eigenen Angaben über 13 Millionen Mitgliedern in ganz Europa. Insgesamt ist die Partnerbörse, die 2008 von David Khalil und Lukas Brosseder gegründet wurde, in 19 Ländern aktiv. In der Vergangenheit betreuten außer Jung von Matt (siehe Film) auch die Kreativen von Vasata Schröder Florenz den Etat des Unternehmens. fam
Meist gelesen
stats