Zum goldenen Hirschen München Günther Marschall wird Creative Director Text

Donnerstag, 25. Juni 2015
Die neue Kreativspitze der Hirschen in München: Marc Zinser, CD Art (l.) und Günther Marschall, CD Text (r.)
Die neue Kreativspitze der Hirschen in München: Marc Zinser, CD Art (l.) und Günther Marschall, CD Text (r.)
Foto: Agentur

Verstärkung für Zum Goldenen Hirschen München: Günther Marschall ist seit 1. Juni neuer Creative Director Text und bildet gemeinsam mit Marc Zinser (CD Art) die kreative Doppelspitze der Agentur. In den letzten sechs Jahren arbeitete Marschall freiberuflich für große Kreativagenturen.
"Der Ruf der Hirschen als unkonventionelle Agentur mit der Möglichkeit eigenverantwortlich etwas aufzubauen sowie eigene Vorstellungen umzusetzen, hat mich an dieser Chance sehr gereizt", so Marschall zu seinen Beweggründen. "Günther hat Leidenschaft für spektakuläre Ideen", ergänzt Thomas Lissner, Geschäftsführer Beratung bei Zum goldenen Hirschen München. "Mit ihm haben wir einen Topkreativen gewonnen, dessen Kompetenzen und Erfahrungen mit großen Marken uns helfen werden, das Leistungsspektrum und den Standort München weiter auszubauen." Der Kreative startete seine Laufbahn bei Jung von Matt in Hamburg. Nach den weiteren Stationen Heye, Jung von Matt/Isar und GBK Heye arbeitete Marschall in den letzten sechs Jahren als freier Creative Director und Texter für Agenturen wie Thjnk, Heimat, Jung von Matt, TBWA London und zum goldenen Hirschen. Er betreute dabei unter anderem die Marken Sixt, Mercedes-Benz, BMW, Coca-Cola, Nike und Apple und gewann zahlreiche Kreativpreise.

Das Münchner Büro der Hirschen arbeitet bislang für die Kunden BMW, MINI, Allianz Automotive, Staedtler, Kermi und NFON. tt
Meist gelesen
stats