Zenith Optimedia Gruppe Performics und AKM3 gehen zusammen

Freitag, 04. September 2015
Das Führungsteam von Performics AKM3
Das Führungsteam von Performics AKM3
Foto: Zenith Optimedia

Vor einem Jahr hat die Mediaagenturgruppe Zenith Optimedia den auf SEO spezialisierten Dienstleister AKM3 gekauft und bei der Performance-Tochter Performics eingegliedert. Jetzt fusionieren die beiden Firmen auch offiziell zu einer gemeinsamen Agentur. Sie tritt unter dem Namen Performics AKM3 auf.
An der Spitze stehen weiterhin die Geschäftsführer Andre Alpar, Maik Metzen und Markus Hoczy (alle von AKM 3) sowie Christian Kohn (Performics). Ebenfalls zum Führungsteam gehört der CEO der Schwerstermarke Newcast Jens Nagel-Palomino. Sie berichten an Frank-Peter Lortz, CEO von Zenith Optimedia in Deutschland. In der neuen Aufstellung beschäftigt Performics AKM3 an den Standorten Berlin und Düsseldorf insgesamt 250 Mitarbeiter und gehört damit eigenen Angaben zufolge zu den drei größten Performance-Marketing-Agenturen des Landes. Umsatzzahlen nennt die Firma aufgrund der Vorgaben der Muttergesellschaft allerdings nicht. Aktuell richtet die Agentur ein Kompetenzcenter für Affiliate Marketing ein. Dort sollen sieben Mitarbeiter tätig sein. Zudem wird mit Webmetrics eine eigene Einheit für Webanalytics am Standort Düsseldorf etabliert. "Wir sind überzeugt, dass die Automatisierung des Marketings dramatisch schneller voranschreitet als manche Marktteilnehmer glauben möchten", begründet Nagel-Palomino den Ausbau des Angebots. mam
Meist gelesen
stats