"Zart aber herzlich" So wirbt BrawandRieken für Maredo

Dienstag, 17. November 2015
Maredo plant eine Werbeoffensive
Maredo plant eine Werbeoffensive
Foto: BrawandRieken

Maredo hat eine neue Werbeagentur. Die Kampagnen der Düsseldorfer Steakhauskette werden künftig von BrawandRieken entwickelt. Die Hamburger Kreativschmiede hat sich nach eigenen Angaben in einem Pitch gegen drei Mitbewerber durchgesetzt und darf sich nun offiziell Leadagentur von Maredo nennen.
Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit sind bereits sichtbar. So hat Torsten Rieken, Geschäftsführer Kreation bei BrawandRieken, mit seinem Team ein neues Logo für Maredo entwickelt. Das Signet, das bereits auf der Website des Unternehmens prangt, ist aber nur ein Baustein des neuen Auftritts, der auch sämtliche PoS-Werbemittel sowie die Innenausstattung der Restaurants mit einschließt. Wie Agenturchef Peter Brawand gegenüber HORIZONT Online erläutert, sollen die gut 50 Maredo-Restaurants in Deutschland und Österreich in den kommenden Monaten schrittweise auf die neue Corporate Identity umgerüstet werden.  Während Maredo nach der umstrittenen Kampagne von Scholz & Friends aus dem Jahre 2009 werblich kaum in Erscheinung getreten war, ist für 2016 nun wieder eine größere Kampagne geplant. Dazu hat BrawandRieken in einem ersten Schritt acht Kampagnenmotive entwickelt, die in den kommenden Monaten auf Plakaten, in Tageszeitungen sowie am PoS zum Einsatz kommen sollen. Darüber hinaus soll es Onlinewerbung sowie gegebenenfalls Hörfunkspots geben. 

Das erste Motiv, das HORIZONT Online vorliegt, sagt viel über die strategischen Ziele von Maredo aus. "Zart aber herzlich.", steht in großen Lettern auf dem Motiv, das ein saftiges, perfekt gebratenes Rindersteak im Detail zeigt und das vor allem die Premium-Qualität der Restaurantkette transportieren soll. Hintergrund ist die immer größere Konkurrenz vor allem im genannten Premium-Segment, mit der sich Maredo seit Jahren herumschlagen muss - und die dem Unternehmen zunehmend zu schaffen macht. „Wir wollen mit einem modernen, selbstbewussten Markenauftritt klare Kante zeigen. Ziel ist, die seit über 40 Jahren lodernde Leidenschaft für Steaks relevant und authentisch nach außen zu tragen", schickt Jan Hertzberg, Marketingdirektor bei Maredo, eine Botschaft an Block House und Co. mas
Meist gelesen
stats