Youtube Film Hack Team von Leagas Delaney und LLR siegt nach Workshop

Dienstag, 20. Mai 2014
-
-


Gleichzeitig lernen und etwas für den guten Zweck tun: Diese Prämisse stand im Mittelpunkt des Youtube Film Hack, einem Workshop für junge Kreative aus zahlreichen Agenturen. In den Mediakraft-Studios in Köln sollten die Teilnehmer in verschiedenen Teams einen Online-Werbespot für die Spendenplattform Betterplace.org entwickeln. Eine Gruppe aus den zwei Agenturen Leagas Delaney und Lukas Lindemann Rosinski (LLR) konnte sich den Sieg sichern und fährt nun zu den Cannes Lions. Samuel Weiß, Leonhard Keller (Leagas Delaney) sowie Peter Goeke, Christian Baur und David Hansmeyer (LLR) setzten sich mit ihrem Video "Scheinspende" (siehe oben) durch. Der Clip wird mit einem Mediabudget von 25.000 Euro unterstützt. Neben den Siegerteams nahmen auch Nachwuchskräfte von Blue Hive, DDB, McCann/MRM, Serviceplan, St. Elmos, Saatchi & Saatchi, Leo Burnett, Geometry Global, TBWA sowie ein Team der Miami Ad School teil.

"Online-Video lebt von der Kollaboration und der Kooperation der Videomacher untereinander. Insofern passt es hervorragend zum Spirit des Mediums, dass ein gemischtes Team von zwei Werbeagenturen gewonnen hat. Es gibt bei Online-Video auch für Werbende viele Möglichkeiten, und es war toll, allen Teams beim Experimentieren damit zuzusehen", erläutert Christoph Krachten, President Mediakraft Networks.

Beurteilt wurden die Arbeiten von einer Fachjury, die aus Betterplace-Gründer Moritz Eckert, Mediakraft-Chef Krachten, Miami Ad School-Leiter Niklas Fring-Rupp und HORIZONT-Redakteurin Bärbel Unckrich bestand. tt
Meist gelesen
stats