Young Lions-Vorentscheid 2014 Kolle Rebbe, Heimat/Czar und JvM stellen Nachwuchsteams für Cannes

Dienstag, 08. April 2014
Sieger der Kategorie Film: Johannes Schröder (Czar), Marie Legat (Heimat)
Sieger der Kategorie Film: Johannes Schröder (Czar), Marie Legat (Heimat)

Stefanie Golla und Dominique Winkel (Kolle Rebbe), Marie Legat und Johannes Schröder (Heimat/Czar) sowie Pia Mader und Oliver Tiersch (Jung von Matt) gehören zu den deutschen Junioren, die im Juni bei Young Lions in Cannes antreten werden. Die drei Teams kämpfen dann in den Wettbewerben Design, Film und Print gegen die internationale Konkurrenz um die goldenen, silbernen und bronzenen Nachwuchslöwen. Auf dem Weg dahin hatten sie ab dem vergangenen Freitag innerhalb von 48 Stunden einen Werbefilm beziehungsweise innerhalb von 24 Stunden ein Riesenposter oder ein Logo für die Initiative "Pfand gehört daneben" gestaltet, umgesetzt und vor einer Jury aus ADC-Mitgliedern und weiteren Branchenvertretern präsentiert.

Die Jury
Die Jury
In der Vorrunde konnten Interessierte sich unter YoungLionsGermany.de in Teams bestehend aus zwei Personen mit einer Auswahl ihrer drei besten Arbeiten bewerben. Teilnahmeberechtigt waren alle Kreativen, die zum Zeitpunkt des Festivals nicht älter als 28 Jahre sind (nach dem 21.06.1985 geboren). Die Wettbewerbe Cyber, PR und Young Marketer sind aktuell noch nicht abgeschlossen und werden bis Anfang Mai ihre Gewinner bekannt geben. Eva-Maria Schmidt

Der Siegerfilm von Heimat und Czar:

Meist gelesen
stats