Young Lions Startschuss für den Nachwuchswettbewerb der Cannes Lions

Freitag, 20. Januar 2017
Im April entscheidet sich, wer zum Nachwuchswettbewerb der Cannes Lions fahren darf
Im April entscheidet sich, wer zum Nachwuchswettbewerb der Cannes Lions fahren darf
Foto: Weischer Media

Noch bis zum 21. Februar können sich Nachwuchskreative für die Young Lions Competition 2017 bewerben. Die Siegerteams der sechs Kategorien reisen auf Kosten des deutschen Festivalrepräsentanten Weischer Media und Sponsor Facebook im Juni an die Côte d'Azur.
Erstmals stehen die sechs Kategorien Film, Print, Design, Media, Cyber und PR zeitgleich für die Teilnahme am deutschen Vorentscheid für den Nachwuchswettbewerb des größten Kreativfestivals der Welt unter www.younglions.de bereit. Ziel der Auswahl ist es, für die sechs Wettbewerbe während der Festivalwoche vom 17. bis 25. Juni je ein Team zu finden, das Deutschland bei der Young Lions Competition vertritt. Die Auserwählten werden dort gegen bis zu 50 weitere Kreativ-Duos aus der ganzen Welt antreten. Dabei müssen sie ein Briefing für ein Kommunikationskonzept einer gemeinnützigen Organisation bearbeiten und ihre Lösung einer internationalen Jury vorstellen, die dann entscheidet, wer einen Nachwuchslöwen mit nach Hause nehmen kann.

Bevor es soweit ist, müssen die Bewerber aus Deutschland aber erst einmal den Vorentscheid gewinnen. Die Teilnehmer dürfen zum Zeitpunkt des Festivals nicht älter als 30 Jahre sein (also nach dem 25. Juni 1986 geboren sein). Angetreten wird in Zweierteams. Die jeweils fünf besten Teams der sechs Kategorien werden im April nach Hamburg in die Deutschland-Zentrale von Facebook zu den Pre-Competitions eingeladen, um unter Zeitdruck ein bis dahin unbekanntes Briefing innerhalb von 24 Stunden umzusetzen. Die Jurys entscheiden im Anschluss über das „Team Germany“ für die Kategorien Film, Print und Design, Media, Cyber und PR. ems 
Meist gelesen
stats