Young Lions 2016 Daniela Blankenstein und Andreas Wieczorek fahren als Media-Team nach Cannes

Montag, 02. Mai 2016
So sieht Freude aus: Daniela Blankenstein und Andreas Wieczorek sind nach ihrem Sieg beim Young Lions-Vorentscheid ganz aus dem Häuschen
So sieht Freude aus: Daniela Blankenstein und Andreas Wieczorek sind nach ihrem Sieg beim Young Lions-Vorentscheid ganz aus dem Häuschen
Foto: Weischer Media

Mit einigen wilden Luftsprüngen und Umarmungen zeigen Daniela Blankenstein und Andreas Wieczorek, wie sehr sie sich über das Ticket zum Nachwuchswettbewerb Young Lions in Cannes freuen. Erkämpft haben sich die beiden Junioren von MEC den Sieg im Vorentscheid der Media Competion mit einer lebendigen Präsentation ihrer Idee für eine Mediastrategie zur Einführung des Notebooks Surface Pro von Microsoft.

Damit hat sich wie im Vorjahr ein Team der Mediaaagentur MEC im Finale der Auswahl für das Team Germany durchgesetzt. Blankenstein und Wieczorek werden nun im Juni beim International Festival of Creativity in Cannes Deutschland bei den Young-Lions-Wettbewerben vertreten und sich dort mit den Siegerteams aus aller Welt messen.

Teilnahmeberechtigt waren Media-Talente, die nicht älter als 30 Jahre sind. Aus allen Bewerbungen hatte die Jury via Online-Voting fünf Teams ausgewählt, die vom Cannes Lions-Repräsentanten Weischer Media gemeinsam mit dem Wettbewerbspartner HORIZONT nach Hamburg eingeladen wurden. Dort wartete auf die Finalisten das bis dahin unbekanntes Briefing von Microsoft, das innerhalb von 24 Stunden in eine kreative Mediastrategie umgesetzt werden musste.

Stellvertretend für die Jury lobt Crossmedia-Manager Georg Tiemann die Gewinner: "Wir haben ein breites Spektrum und sehr unterschiedliche Ansätze von präsentationsstarken Teams gesehen. Letztendlich geht es beim Young Lions Wettbewerb darum, besonders kreativ und ideenreich zu sein. Daher fiel die Entscheidung einstimmig zu Gunsten von Team MEC, das aus den Zielgruppen- und Produkt-Insights einen starken Leitgedanken abgeleitet und diesen in alle relevanten Kanäle übersetzt hat. Wir freuen uns mit den beiden und drücken für das internationale Finale in Cannes ganz fest die Daumen!" Tiemann wird das Team auch beim Young Lions Bootcamp Ende Mai coachen, bei dem alle Gewinner-Teams der einzelnen Young Lions Kategorien noch einmal intensiv auf die Wettbewerbe in Cannes vorbereitet werden. Mit dem Abschluss des Media Wettbewerbs stehen nun alle Young Lions für das "Team Germany" fest. ems

Für Deutschland fahren in diesem Jahr nach Cannes:

Print: Bente Barth und Helge Hoffmann (KolleRebbe/Jung von Matt)

Film: Marie Legat und Lukas Kölling (Heimat Berlin)

Design: Anissa Carrington und Lennart Sütterlin (Supermoon/Studio Suedbach)

Cyber: Katharina Haller und Michael Longerich (Ogilvy & Mather)

PR: Katrin Kilianski und Sofia Ayele (Achtung!)

Media: Daniela Blankenstein und Andreas Wieczorek (MEC)

Meist gelesen
stats