Y&R Germany CEO Wolfgang Haf hat die Agentur verlassen

Freitag, 09. Januar 2015
Y&R ohne Wolfgang Haf
Y&R ohne Wolfgang Haf
Foto: Y&R

Wolfgang Haf ist nicht mehr CEO und Chairman der Agentur Y&R Germany. Zwar gibt es noch keine offizielle Bestätigung für seinen Abgang, nach HORIZONT-Informationen hat sich der Manager aber bereits im Dezember von der Belegschaft verabschiedet. Außerdem ist er nicht mehr in der Agentur erreichbar. Über die bevorstehende Trennung von Haf, der seit 2010 Chairman war, hatte HORIZONT bereits Anfang Oktober berichtet.
Damals wurde bekannt, dass CCO Jan Leube und weitere Kreative gekündigt haben und die WPP-Agentur verlassen wollen. Wie es jetzt an der Spitze von Y&R Germany weitergeht, ist unklar. Bis auf Weiteres dürften Managing Partner Katja Metz und Finanzchef Volker Franz die Geschäfte allein führen. Sie wollen sich derzeit nicht zum Thema äußern. Eine Option für die hierzulande seit Jahren schwächelnde frühere Vorzeigeagentur könnte sein, über einen Zukauf wieder Boden unter die Füße zu bekommen. Allerdings ist nicht absehbar, welche ambitionierte inhabergeführte Agentur sich Y&R Germany anschließen könnte. Das Network ist in Deutschland außer am Stammsitz Frankfurt mit einer Niederlassung in Berlin vertreten. Zum Hauptstadtteam gehören aber nur mehr eine Handvoll Leute, die inzwischen bei der Schwesterfirma Iconmobile untergebracht sind. Y&R Germany musste zuletzt herbe Einschnitte vom Großkunden Danone verkraften. Zudem ging der Etat des langjährigen Auftraggebers Erasco verloren. Zu den Firmen, die die Agentur weiterhin betreut, gehören Bel Deutschland und Boehringer Ingelheim. mam
Meist gelesen
stats