Wunderman Kreativchef Martin Riesenfelder steigt aus - keine Nachbesetzung

Donnerstag, 02. Juli 2015
Martin Riesenfelder will eine Auszeit nehmen
Martin Riesenfelder will eine Auszeit nehmen
Foto: Wunderman
Themenseiten zu diesem Artikel:

Martin Riesenfelder Wunderman Ricardo-José Vybiral


Die Agenturgruppe Wunderman Deutschland verliert ihren Kreativchef. Nach mehr als acht Jahren verlässt CCO Martin Riesenfelder die WPP-Tochter. Es sei Zeit für etwas Neues, teilt er mit - ohne zu sagen, wo und wie es für ihn weitergeht. Erst mal will sich Riesenfelder eine Auszeit nehmen. Sein Posten bei Wunderman wird nicht nachbesetzt.
Der Kreative kam 2007 als Geschäftsführer zu Wunderman Hamburg. Ein Jahr später stieg er zum Kreativchef der deutschen Gruppe auf. Seit Ende 2012 sitzt er auch im weltweiten Creative Council der Agentur und ist seitdem mitverantwortlich für den Ausbau der Büros in Mittel- und Osteuropa sowie im Mittleren Osten. Seine berufliche Karriere startete Riesenfelder 1989 bei McCann. Weitere Stationen waren Lintas, PKP Proximity, Scholz & Friends und Thompson Connect. Später war er Mitinhaber der Hamburger Agentur Elbfeuer. "Nach 3087 großartigen Tagen im Wunderman- und WPP-Universum ist es Zeit für etwas Neues. Dazwischen gönne ich mir die lang ersehnte Auszeit: Mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen, mein Stück Land in Brasilien von Schlingpflanzen befreien, ein paar dicke Wälzer lesen - es gibt viel zu tun", sagt Riesenfelder.

Der deutsche Wunderman-CEO Ricardo-José Vybiral steht nun ohne Kreativchef da, will den Posten allerdings nicht nachbesetzen. Die Verantwortung sollen die Creative Leads an den jeweiligen Standorten übernehmen. In Frankfurt sind das Erik Backes und Wolfgang Geis, in Köln Jens Mackels und in München Hansjörg Fuhrken. "Wir bedauern den Schritt von Martin Riesenfelder außerordentlich. Unter seiner kreativen Führung konnte Wunderman eine Vielzahl an Neukunden gewinnen und sich als CRM-Agentur stark profilieren. Wir wünschen Martin eine tolle Auszeit und Weiterreise, sagt Gruppenchef Vybiral. mam
Meist gelesen
stats