World Vision Plantage Berlin sensibilisiert mit Mini-Sensenmann für das Thema Kindersterblichkeit

Dienstag, 29. Juli 2014
Das Sensenmann-Motiv von Plantage für World Vision (Foto: Plantage Berlin)
Das Sensenmann-Motiv von Plantage für World Vision (Foto: Plantage Berlin)

Der Sensenmann auf Kindergeburtstag - mit diesem verstörenden und aufrüttelnden Anzeigenmotiv macht die Hilfsorganisation World Vision Deutschland in Berlin Mitte aktuell auf das Thema Kindersterblichkeit aufmerksam. Entwickelt wurde die Kampagne von Plantage Berlin. Auf dem an einer Baustelle am Rosenthaler Platz platzierten Outdoorplakat ist der Sensenmann zu sehen, der mit Luftballons, Kinderspielzeug und Luftschlangen ganz offensichtlich an einem Kindergeburtstag "teilnimmt". Die Botschaft: "Für 6,6 Mio. Kinder jährlich kommt der Tod bereits vor dem 5. Geburtstag".

-
-
Mit dem Motiv wollen World Vision und Plantage ein "eigentlich freudiges Ereignis mit dem Sinnbild für Tod in Verbindung bringen", um darauf hinzuweisen, dass in Entwicklungsländern viele Kinder bereits im Kleinkindalter an eigentlich leicht zu behandelnden Krankheiten wie Durchfall, Lungenentzündung oder Masern sterben. So sollen Politik und Bürger zum Handeln angeregt werden. Das Plakat, das an einem der am höchsten frequentiertesten Plätze Berlins angebracht ist, verweist zudem auf die Kampagnenseite Gesunde-Kinder-weltweit.de, wo Nutzer weitere Informationen zum Thema und zur Arbeit von World Vision finden.

Bei Plantage in Berlin zeichnen Lennart Witting, Alexander Weber-Grün (beide Geschäftsführung Kreation), Andreas Richter (Senior Art Director), Carmen Riemer (Senior Text) und Jonas Mannherz (Grafik) für die Kreation verantwortlich. tt
Meist gelesen
stats