"Wir sprechen eine Sprache" Neue Gesellschaft entwickelt Outdoor-Kampagne für Ortel Mobile

Dienstag, 08. Oktober 2013
Anzeigenmotiv der Ortel Mobile-Kampagne (Foto: Ortel Mobile)
Anzeigenmotiv der Ortel Mobile-Kampagne (Foto: Ortel Mobile)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Düsseldorf E-Plus Hamburg


Unter dem Motto "Wir sprechen eine Sprache" hat der Mobilfunkanbieter Ortel Mobile den zweiten Flight einer Out-of-Home-Kampagne mit neuen Motiven gestartet. Für die Kreation zeichnet die Düsseldorfer Agentur Neue Gesellschaft verantwortlich, die erst kürzlich einen TV-Spot für Ortel Mobile entwickelt hat. Die Kampagne richtet sich an internationale Zielgruppen wie Bürger mit Migrationshintergrund, ausländische Studenten oder Saisonarbeitskräfte, die in Deutschland leben. HORIZONT.NET zeigt ausgewählte Motive. Die Anzeigen zeigen die Gesichter von Menschen, die jeweils in den Farben ihrer Nation bemalt sind. Dazu bewirbt der Anbieter die Tarifpakete, die für Deutschland und das jeweilige Land gültig sind. Insgesamt beinhaltet die Produktpalette von Ortel Mobile Angebote für über 220 Länder.

Die Anzeigen der E-Plus-Tochter sind bis Ende November in elf Städten auf Großflächen, Infoscreens, City-Light-Postern, digitalen Screens (z.B. an Flughäfen), Big Bannern und Seitenscheibenplakaten zu sehen. Bei der Auswahl dieser Standorte haben die Planer auf eine möglichst hohe Sichtbarkeit bei der Zielgruppe geachtet. Die Mediaplanung übernahmen Carat, Düsseldorf, und Posterscope, Hamburg. tt

-
-




-
-


-
-


-
-
Meist gelesen
stats