Wieden + Kennedy Old Spice dreht völlig am Rad

Mittwoch, 08. Juni 2016
Mit "Horrifying Mutant Nightmare Abomination" betreibt Old Spice Resteverwertung mal anders
Mit "Horrifying Mutant Nightmare Abomination" betreibt Old Spice Resteverwertung mal anders
Foto: Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Old Spice Wieden + Kennedy Jason Kreher Nick Denboer


Nach den genauso großartigen wie skurrilen Kampagnen mit den Kult-Testimonials Isaiah Mustafa und Terry Crews sowie dem abgedrehten "Mom Song" ließ es Old Spice zuletzt an kreativen Paukenschlägen vermissen. Jetzt nimmt die Körperpflege-Marke gemeinsam mit Stammagentur Wieden + Kennedy einen neuen Anlauf - und legt einfach mal den wahrscheinlich verrücktesten Old-Spice-Film aller Zeiten vor.
Eine "Horrifying Mutant Nightmare Abomination" soll der eineinhalbminütige Musikclip sein, den Old Spice seit wenigen Tagen auf seinen Kanälen streut. Und tatsächlich verspricht die Marke da nicht zu viel: Der Film ist ein Remix aus zwei eher unbekannten Spots aus dem letzten Jahr (siehe Original-Spots unten), die Wieden + Kennedy zu einem irrwitzigen Potpourri aus sonnenbebrillten Haien, herzhaft rülpsenden Bären, schmackhaften Burgern und attraktiven Blondinen im animierten Wald-Setting zusammenmischt. Thematisch im Mittelpunkt steht ganz eindeutig Mutter Natur, die zur sich immer wieder wiederholenden Melodie des Old-Spice-Jingles von dem männlichen Protagonisten immer wieder angepriesen wird. Wer eine tiefergehende Botschaft oder einen klaren Produktbezug sucht, ist bei "Horrifying Mutant Nightmare Abomination" an der falschen Adresse. Wie W+K-Creative-Director Jason Kreher gegenüber "Adfreak" zu Protokoll gab, basiert das Musikvideo allein auf dem Umstand, dass die Kreativagentur noch Verwertungsrechte für die beiden Originalspots aus dem Jahr 2015 hatte. Also setzte man sich mit Video-Artist Nick DenBoer zusammen und entwickelte eine abgefahrene Idee nach der nächsten, bis schließlich das verrückte Endergebnis stand. Manchmal muss man in der Werbung auch einfach mal nur Quatsch machen dürfen. tt
Meist gelesen
stats