Werbemarkt Schweiz Thjnk eröffnet Büro in Zürich

Dienstag, 03. Mai 2016
Andrea Bison und Alexander Jaggy führen Thjnk in der Schweiz
Andrea Bison und Alexander Jaggy führen Thjnk in der Schweiz
Foto: Thjnk

Die Agenturgruppe Thjnk baut ihre Präsenz weiter aus. Anfang Juni startet eine Niederlassung in der Schweiz. An der Spitze des Büros in Zürich stehen Andrea Bison (Beratung) und Alexander Jaggy (Kreation). Bison ist eine langjährige Führungskraft der Agentur, die unter anderem das wichtige Audi-Mandat verantwortet hat. Jaggy gehört zu den prominentesten Kreativen in der Schweiz. 2014 wurde er von den Lesern des Fachtitels "Werbewoche" zum "Werber des Jahres" gewählt.
Die neue Agentur startet mit zunächst vier Mitarbeitern, soll aber schon bald größer werden. Einen Startkunden gibt es noch nicht. Die Verantwortlichen befinden sich aktuell aber in mehreren Gesprächen, sodass es durchaus klappen kann, zur Eröffnung einen Auftraggeber zu präsentieren. Spekulationen, dass Thjnk künftig auch in der Schweiz für Audi tätig wird, liegen auf der Hand, werden von der Agentur aber nicht kommentiert. Derzeit arbeitet der Autobauer in der Schweiz mit Exxtra aus der Y&R-Gruppe zusammen. "Die Schweiz ist ein attraktiver Markt mit Marken von internationaler Bedeutung", begründet Vorstand Armin Jochum den Schritt ins Nachbarland. Über Jochum kam auch der Kontakt zu Jaggy zustande. Beide kennen sich aus gemeinsamen Zeiten bei Jung von Matt. Der 45-jährige Jaggy verantwortete bis Ende 2015 die Kreation von JvM/Limmat. "Alexander ist nicht nur ein außergewöhnlicher Kreativer, er ist auch eine herausragende Persönlichkeit", so Jochum.

Beratungschefin Bison hat ebenfalls engen Bezug zur Schweiz. Sie ist mit einem Eidgenossen verheiratet und hat die Schweizer Staatsbürgerschaft angenommen. Die 42-Jährige war eine der zentralen Figuren bei Thjnk für den Gewinn des McDonald's-Etats, den die Agentur zusammen mit Leo Burnett betreut. Jaggy und Bison übernehmen auch Anteile an der neuen Firma. In welcher Höhe ist nicht bekannt.

Zürich ist für Thjnk der sechste Standort - neben dem Stammsitz in Hamburg sowie den Büros in Berlin, Düsseldorf und München und einer Repräsentanz in New York mit den beiden Kreativen Torben Otten und Georg Baur. Die Gruppe erzielte 2015 einen Umsatz von 36 Millionen Euro und beschäftigt aktuell rund 360 Mitabeiter. Außer Thjnk sind auch andere deutsche Agenturen in der Schweiz aktiv, zum Beispiel Jung von Matt, Scholz & Friends, Serviceplan und Heimat. mam

Exklusiv für Abonnenten

Mehr zum Thema lesen Abonnenten in der aktuellen Wochenzeitung, die auch auf  Tablets oder - nach einmaliger Registrierung - als E-Paper gelesen werden kann. Nicht-Abonnenten können hier ein HORIZONT-Abo abschließen.

Meist gelesen
stats