Werbeholdings Publicis.Sapient soll Carrefour bei Digitalisierung unterstützen

Freitag, 26. Januar 2018
Carrefour vergibt Großauftrag an Publicis.Sapient
Carrefour vergibt Großauftrag an Publicis.Sapient
© Carrefour

Die Strategie der französischen Werbeholding Publicis, ihre Sparte Publicis.Sapient als Partner großer Unternehmen für digitale Transformationsprojekte zu positionieren, macht sich ein weiteres Mal bezahlt. Nachdem die Agenturgruppe im vorigen Jahr zusammen mit Capgemini den Digital- und IT-Etat von McDonald's für das Konzept "Restaurant der Zukunft" erhalten hat, kann sie jetzt beim französischen Einzelhandelsriesen Carrefour punkten.
Publicis.Sapient soll das Unternehmen bei seiner Digitalisierungsstrategie begleiten, die in dieser Woche unter dem Motto "Carrefour 2022" vorgestellt wurde. Der Konzern, der mit Problemen kämpft und Einsparungen sowie Stellenstreichungen angekündigt hat, will in die weitere Digitalisierung seines Geschäfts investieren - bis 2022 rund 2,8 Milliarden Euro. Die Strategie sieht unter anderem den Ausbau der Partnerschaft mit dem Lieferservice von La Poste vor. Außerdem sollen die Online-Aktivitäten deutlich erweitert werden. In diesem Zusammenhang ist der Aufbau einer neuen E-Commerce-Plattform geplant, bei deren Entwicklung und Umsetzung Publicis.Sapient eine wichtige Rolle spielen soll.
Carrefour hat mit Alexandre Bompard seit Mitte vorigen Jahres einen neuen Chef. "Die oberste Priorität von Carrefour 2022 ist der Aufbau eines Omni-Channel-Referenzsystems. Um dieses Ziel zu erreichen, investieren wir in erstklassige Partner wie Publicis.Sapient, einem wichtigen internationalen Akteur, der Carrefour seine Talente und sein Fachwissen zur Verfügung stellt, um uns bei der Beschleunigung unserer digitalen Transformation zu unterstützen", sagt Bompard.

Der Zuschlag von Carrefour ist ein wichtiger Erfolg für den Publicis-Konzern und seinen neuen Chef Arthur Sadoun, der verstärkt auf solche Mandate setzt. Aktuell bewirbt sich die Gruppe um den internationalen Networketat von Mercedes-Benz. Um den Großauftrag kämpfen neben Publicis ein von Etathalter BBDO angeführtes Team aus der Omnicom-Gruppe und WPP. mam 
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats