"Welcome to Black" So werben Kolle Rebbe und DDB Barcelona für Audis Black Edition

Freitag, 21. April 2017
Die Spots sind komplett in Schwarz-Weiß gehalten
Die Spots sind komplett in Schwarz-Weiß gehalten
© Audi
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kolle Rebbe Audi DDB Alex Feil Kai-Uwe Gundlach


Audi wirbt mit einem großen Aufschlag für das modellreihenübergreifende Ausstattungspaket "Black Edition". Die Kampagne "Welcome to Black", die in den Kanälen TV, Print, Online und PoS zu sehen sein wird, ist eine Gemeinschaftsarbeit von Kolle Rebbe und DDB in Spanien.
Die insgesamt vier, komplett in Schwarz-Weiß gehaltenen Filme sollen die Individualität und Charakterstärke der Designlinie sowie ihrer Nutzer betonen (Musik: Supreme Music). Das geschieht mal mit einer Prise Erotik, mal mit schwarzem Humor. Auch die Print- und Online-Motive arbeiten mit betont selbstbewussten, teilweise auch augenzwinkernden Headlines.
Die Kampagne startet ab sofort im TV, in reichweitenstarken Publikumszeitschriften und Tageszeitungen, teilweise mit Sonderplatzierungen. Der Digitalteil der Kampagne umfasst neben Bannern auch Homepage-Events, diverse Sonderformate und Social-Media-Maßnahmen.
  • 48027.jpeg
    (© Audi)
  • 48028.jpeg
    (© Audi)
  • 48029.jpeg
    (© Audi)
  • 48030.jpeg
    (© Audi)
Die Etatvergabe erfolgte nach einem Pitch. Letztendlich sieht die Arbeitsaufteilung der Agenturen folgendermaßen aus: DDB Barcelona hat gemeinsam mit der Produktionsfirma Tempomedia, Regisseur Alex Feil und der Postproduktion nhb die TV-Spots entwickelt. Kolle Rebbe kümmerte sich um die Inszenierung der Motive für Print, Online und Handelsmarketing. Inszeniert wurden die Motive von Fotograf Kai-Uwe Gundlach, die Postproduktion übernahm Trey in Hamburg.

Kolle Rebbe betreut Audi in Deutschland normalerweise schwerpunktmäßig im Bereich Literatur. Die Hamburger Agentur setzte aber auch schon Bewegtbild-Kampagnen für den Ingolstädter Autobauer um. Lead-Agentur in Deutschland ist Thjnk. ire

Die weiteren Filme der Kampagne

Meist gelesen
stats