Weiterer Abgang Auch Axel Wiehler verlässt Ströer und wechselt zu Initiative

Freitag, 12. Juli 2013
Initiative holt Axel Wiehler nach Hamburg
Initiative holt Axel Wiehler nach Hamburg

Mit Axel Wiehler verlässt ein weiterer Manager den Kölner Außenwerber Ströer Media und wechselt in das Lager der Mediaagenturen zu Initiative (IM). Während der bisherige Personalchef von Ströer Stefan von Kries-Voigt bereits seinen Posten als Personalmanager für Zentraleuropa von Aegis Media aufgenommen hat, macht Wieler noch ein Pause. Der 43-Jährige wird erst Anfang September in der Geschäftsleitung der Hamburger Agentur seinen neuen Job antreten. Bei Ströer war er sieben Jahre lang Vertriebsleiter und zuvor Media Manager bei dem Lebensmittelkonzern Masterfoods. "Nach vielen Jahren als Kunde und später als Vermarkter möchte ich mich nunmehr auf die dritte Disziplin in der Mediawelt fokussieren", sagt Wiehler. Bei der Interpublic-Tochter IM wird er schwerpunktmäßig für die Kundenberatung verantwortlich sein und dort einem sechsköpfigen Führungsteam angehören.

Dazu gehören CEO Thorsten Schulz und Finanzchef Dirk Schröder, der diesen Posten zusätzlich zu seiner neuen Aufgabe als CFO von Mediabrands Germany behalten wird. Außerdem werden Geschäftsführer Mathias Glatter und die Mitglieder der Geschäftsleitung Ellen Schmitt und Klaus Laddey für die Führung von IM verantwortlich sein. ejej
Meist gelesen
stats