Wechsel zu Track Sabrina Molino Krumpa verlässt Fluent nach nur sechs Monaten

Dienstag, 29. August 2017
Sabrina Molino Krumpa wird Executive Director Digital Services bei Track
Sabrina Molino Krumpa wird Executive Director Digital Services bei Track
© Track
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sabrina Molino MINI Jung von Matt


Track baut seine digitale Expertise aus: Die Hamburger Agentur holt Sabrina Molino Krumpa als Executive Director Digital Client Services an Bord. Die 37-Jährige soll bei Track vor allem den Kunden Mini betreuen und kommt von Fluent, wo sie nur ein halbes Jahr tätig war.
Wie HORIZONT Online auf Nachfrage von Molino Krumpa erfahren hat, hat die Digitalexpertin bei Fluent gemerkt, dass ihr die Arbeit mit Autokunden und das "Benzin im Blut" fehlt. Als das Angebot von Track für den Kunden Mini kam, musste sie daher nicht lange überlegen. Vor ihrer kurzen Zeit bei Fluent arbeitete Molino Krumpa bei Jung von Matt/Next und betreute Kunden wie BMW und Mercedes-Benz. Zudem verfügt sie aus ihrer Zeit bei SinnerSchrader und Ogilvy One über Erfahrungen im FMCG-, IT- und Finanzbereich. Weitere Kunden, die Krumpa betreute, sind Nestlé, IBM, Deutsche Bank und Maxblue. "Für mich gehört Track zu den modernsten und spannendsten Agenturen in Deutschland, weil sie durch die Verknüpfung von Marke, CRM und Digital zeitgemäße und effektive Antworten auf die komplexen Herausforderungen des Geschäfts unserer Kunden geben kann", sagt Sabrina Molino Krumpa zu ihrer neuen Aufgabe.

Track ist seit 2016 digitale Leadagentur für die weltweite Website von Mini. Zudem gewann die Agentur im letzten Jahr bereits Mandate für Adidas, Peter Kölln, die Oldenburgische Landesbank und WWF. 2017 kamen bereits die CRM-Etats von L'Oréal und Miles & More sowie die neuen Marken Kissyo (Frozen Yogurt) und Ottonova hinzu. tt
Meist gelesen
stats