Wechsel Kreativdirektor Marcell Francke geht von Thjnk zu Serviceplan

Donnerstag, 16. Januar 2014
Marcell Francke heuert bei Serviceplan an (Foto: Agentur)
Marcell Francke heuert bei Serviceplan an (Foto: Agentur)

Die Agentur Serviceplan holt sich kreative Verstärkung ins Haus. Im März steigt Marcell Francke bei den Münchner Werbern ein. Er kommt von Thjnk in Hamburg, wo er zuletzt als Creative Director Art tätig war. Francke, Jahrgang 1983, wechselt in selber Funktion zu Serviceplan Campaign 1 und berichtet an Kreativgeschäftsführer Matthias Harbeck. Bei seinem neuen Arbeitgeber soll er sich um Kunden wie Sky und BMW Motorrad kümmern. Vor seiner Zeit bei Thjnk beziehungsweise deren Vorgänger Kemper Trautmann, wo Francke seit 2009 tätig war, arbeitete er für Agenturen wie Scholz & Friends, Jung von Matt und Leonhardt & Kern. Für Thjnk ist der Abgang ein Verlust. Der Art Director hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Kreativpreise bei allen renommierten Werbefestivals gewonnen. Zuletzt betreute er Kunden wie Audi, Henkel, Commerzbank und Base. Eine seiner bekanntesten Arbeiten ist der mehrfach prämierte Auftritt der Initiative "Deutschland findet euch".

Einen Zusammenhang zwischen seinem Entschluss und dem aktuellen Umbau bei Thjnk gibt es laut Francke nicht. Für ihn sei es einfach an der Zeit gewesen, etwas Neues zu machen. "Außerdem liegt München näher an Cannes", scherzt der Kreative. Ein bisschen ernst dürfte das schon gemeint sein. Für Serviceplan soll er nicht zuletzt Preise gewinnen. mam
Meist gelesen
stats