#WallsOfWir Jägermeister und Dirk & Philip verschönern deutsche Großstädte

Donnerstag, 22. September 2016
Gemeinsam mit seiner Leadagentur Dirk & Philip hat Jägermeister das "#WallsOfWir"-Projekt umgesetzt
Gemeinsam mit seiner Leadagentur Dirk & Philip hat Jägermeister das "#WallsOfWir"-Projekt umgesetzt
Foto: Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jägermeister Dirk Henkelmann Philip Borchardt


Jägermeister macht jetzt in Kunst: Gemeinsam mit den beiden Agenturen Dirk & Philip und La Red setzt die Kräuterlikör-Marke in vier deutschen Großstädten das Streetart-Projekt "#WallsOfWir" um - und bringt so mehrere Graffiti-Künstler zusammen.
Seiner Kernzielgruppe zwischen 18 und 29 bringt Jägermeister die Outdoor-Kampagne in mehreren Videos auf Youtube und in den sozialen Netzwerken näher und zeigt dabei die Entstehung der Wand-Gemälde in Berlin, Hamburg, Köln und Stuttgart (siehe oben und unten). Die Grundidee von "#WallsOfWir" ist dabei, mehrere bekannte Sprayer aus der Szene erstmals gemeinschaftlich zusammenarbeiten zu lassen. Dabei will das Wolfenbütteler Unternehmen nach Projekten wie dem "Monument der Freundschaft" und zuletzt dem "Platzhirsch" auf deutschen Musikfestivals wieder seinem Anspruch gerecht werden, eine einzigartige Werbeplattform zu erschaffen.
Alle Informationen zu dem Projekt und den beteiligten Künstlern hält Jägermeister auf einer Microsite bereit. Unter anderem ließ die Marke gemeinsam mit dem Sprühlackhersteller Montana-Cans ihre eigene Farbe für die Graffitis anmischen und verkauft sie in ausgewählten Shops. Bei Dirk & Philip zeichnen Dirk Henkelmann, Philip Borchardt, Philipp Migeod, Ulf Nolte und Dorothée Schmidt, bei La Red Jan Hellberg, Malte Klaedtke und Marjan Haidar für die Kreation verantwortlich. Die Kampagne wurde in Co-Kreation mit der Agentur Cromatics umgesetzt, die für die Casevideos, PR und das Influencer Seeding zuständig war. tt
Meist gelesen
stats