Aufruf zur Wahl Serviceplan entwickelt erneut Kampagne zur Sozialwahl

Mittwoch, 19. April 2017
Bei der Serviceplan-Kampagne für die Sozialwahl steht Wahlbrief-Origami im Fokus.
Bei der Serviceplan-Kampagne für die Sozialwahl steht Wahlbrief-Origami im Fokus.
© Serviceplan
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sozialwahl Serviceplan


Jeder hegt andere Wünsche für seine Rente und Gesundheitsvorsorge - dieser Gedanke ist der Aufhänger der neuen Kampagne zur Sozialwahl 2017. Um die Menschen auf die drittgrößte Wahl Deutschlands aufmerksam zu machen, setzt die Agentur Serviceplan Berlin in der Kreativstrategie auf Origami mit dem Wahlbrief - und will so die unterschiedlichen Bedürfnisse der Wähler ansprechen.
Im Zentrum der Werbestrategie: Der rote Wahlbrief, den die Protagonisten in verschiedene Formen falten. Mal zu einem Megafon, mal zu einem Herz, mal zu einem Puzzleteil. Die vielfältigen Verwendungs- und Knickmöglichkeiten des Wahlbriefs sollen als Sinnbild für die Vielfalt der Bedürfnisse der Wähler stehen.
  • 47966.jpeg
    (Bild: Serviceplan Berlin)
  • 47967.jpeg
    (Bild: Serviceplan Berlin)
  • 47964.jpeg
    (Bild: Serviceplan Berlin)
  • 47963.jpeg
    (Bild: Serviceplan Berlin)
  • 47965.jpeg
    (Bild: Serviceplan Berlin)
Unter dem Motto "Weil es unsere Wahl ist" sollen die 51 Millionen Wahlberechtigten informiert und motiviert werden, bei der Sozialwahl ihre Stimme abzugeben und zu beeinflussen, wer bei der Deutschen Rentenversicherung Bund, der Deutschen Rentenversicherung Saarland und bei den Ersatzkassen der gesetzlichen Krankenversicherung die Richtung vorgibt. Dazu streut Serviceplan Maßnahmen in Print, Hörfunk, Out-of-Home und online. Zusätzlich laufen in den öffentlich-rechtlichen und einigen privaten Sendern zwei 20-sekündige TV-Spots.
Diese Kampagne ist die zweite in Folge, die Serviceplan für die Sozialwahl entwickelte. 2011 hatte Serviceplan den Werbeetat nach einer europaweiten Ausschreibung gewonnen. Außerdem wird sie von der Deutschen Rentenversicherung BUND und dem Verband der Ersatzkassen e.V. organisiert. bre

Meist gelesen
stats