WPP Alina Kessel rückt an die Spitze von Team GSK

Mittwoch, 05. Februar 2014
Alina Kessel steigt bei WPP auf
Alina Kessel steigt bei WPP auf
Themenseiten zu diesem Artikel:

GSK Alina Kessel Kessel WPP DDB Tribal London Düsseldorf



Agenturmanagerin Alina Kessel steigt auf. Die frühere Chefin von Grey Düsseldorf und DDB Tribal rückt an die Spitze des "Team GSK", das die britische Werbeholding WPP für den Pharmakunden etabliert hat. Ihre Rolle als "Executive Vice President and Managing Director, Global Client Services for GSK" bei Grey in London behält sie bei. Dort ist sei seit ihrem Ausscheiden bei DDB Tribal im Spätsommer 2012 tätig. Die Aufgabe als Verantwortliche für das GSK-Team von WPP übernimmt sie von John Rudaizky, der das Unternehmen verlässt, um einen neuen Job anzutreten. In ihrer künftigen Funktion verantwortet Kessel, 47, die Aktivitäten sämtlicher WPP-Firmen für den Kunden GSK. Für große internationale Auftraggeber hat die Werbeholding mehrere solcher agenturübergreifenden Einheiten etabliert, zum Beispiel für Ford, Unilever und HSBC.

Kessel hat viele Jahre ihres Berufslebens in Deutschland verbracht. So war sie lange für Grey Düsseldorf tätig, von 2005 bis 2008 als CEO. Später wechselte sie zu Grey London und kehrte 2010 nach Deutschland zurück - als CEO von DDB Tribal. Mitte 2012 folgte dann der erneute Wechsel zu Grey nach London. mam    
Meist gelesen
stats