Volkswagen DDB setzt sich im Pitch um Innovationskampagne durch

Donnerstag, 12. März 2015
VW-Vorstand Christian Klingler hat die Entscheidung für DDB getroffen
VW-Vorstand Christian Klingler hat die Entscheidung für DDB getroffen
Foto: Unternehmen
Themenseiten zu diesem Artikel:

DDB Volkswagen Grabarz & Partner


Der Autohersteller Volkswagen plant eine internationale Innovationskampagne für seine Stammmarke VW. Den entsprechenden Pitch hat nach Informationen von HORIZONT die Agentur DDB gewonnen – gegen Grabarz & Partner. Eine Bestätigung dafür ist nicht zu bekommen. Die Agenturen verweisen an den Kunden, dort erklärt ein Sprecher, dass man sich grundsätzlich nicht zu Pitches äußere.
Das Auswahlverfahren hat ein Team um Anders-Sundt Jensen, Leiter Marketing-Kommunkation Volkswagen Pkw, gesteuert. Die endgültige Entscheidung traf Ende voriger Woche Vertriebs- und Marketingvorstand Christian Klingler. Wie die Kampagne im Detail aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Sicher scheint nur, dass sie europaweit und modellübergreifend angelegt ist. Offenbar will das Unternehmen aus dem Thema Innovation heraus etwas für die Marke tun, ohne einzelne Produkte oder Features in den Vordergrund zu stellen. Der mögliche Starttermin dürfte im Umfeld der IAA in Frankfurt liegen, die vom 17. bis 27. September stattfindet. Welche DDB-Agentur zum Zug kommt, ist noch unklar. Wie bei größeren Volkswagen-Pitches üblich, hat die Omnicom-Tochter ein internationales Team mit Vertretern der Büros in Berlin, Hamburg und London zusammengestellt. Das sogenannte Team Blue wird in der Beratung von Jason Lusty angeführt. Für die Kreation war bislang der Brite Jeremy Craigen verantwortlich. Allerdings wird Craigen die Agentur demnächst verlassen, wie Anfang dieser Woche bekannt wurde.

Seine Aufgaben übernimmt bis auf Weiteres der weltweite DDB-Kreativchef Amir Kassaei. Er war auch in den aktuellen Pitch involviert und hat vor einigen Tagen mit einem Tweet – ob gewollt oder nicht – einen Hinweis auf den Ausgang gegeben: "Komme gerade zurück aus der Volkswagen-Zentrale und fühle mich sehr, sehr glücklich", teilte der CCO seiner Fangemeinde mit. mam
Meist gelesen
stats