Vodafone Weltweiter Mediapitch soll kommende Woche entschieden werden

Freitag, 21. März 2014
Der Mediapitch von Vodafone geht auf die Zielgerade
Der Mediapitch von Vodafone geht auf die Zielgerade
Themenseiten zu diesem Artikel:

Vodafone OMD Dentsu Etathalter Branchendienst Group M Vizeum


Wie gut informierte Kreise gegenüber HORIZONT.NET erklären, soll der Gewinner des weltweiten Mediapitchs von Vodafone in der kommenden Woche bekanntgegeben werden. Der britische Branchendienst Campaign mutmaßt allerdings, dass der bisherige Etathalter OMD nicht mehr im Rennen ist. Stattdessen sollen es nur das Dentsu Aegis Network (DAN) mit seinen Mediaagenturmarken Carat und Vizeum und die Group M von WPP in die Endrunde geschafft haben. Ob Vodafone sein weltweites Mediabudget von mehr als 720 Millionen Euro in Zukunft von einem einzelnen Mediaagenturnetzwerk betreuen lässt oder eine exklusive Betreuungseinheit von DAN beziehungsweise Group M angeboten bekommt, ist noch nicht bekannt.

Sollte es sich bewahrheiten, dass die Omnicom-Tochter OMD das weltweite Mandat des Telekommunikationsanbieters verliert, würde das das Ende einer 17-jährigen Zusammenarbeit bedeuten. Sie wurde nur kurz im Jahr 2009 unterbrochen, als Vodafone OMD den Etat für sechs Monate entzog und an die Aegis-Tochter Carat vergab. ejej
Meist gelesen
stats