Video-Interview aus Cannes Serviceplan-Kreativchef Schill rechnet mit Digitalagenturen ab und verrät Details zur USA-Expansion

Donnerstag, 22. Juni 2017
Serviceplan-Kreativchef Alexander Schill
Serviceplan-Kreativchef Alexander Schill
© dfv

Als seine Agentur voriges Jahr den ersten und einzigen Innovation Lion für Deutschland gewonnen hat, musste sich Serviceplan-CCO Alexander Schill viel Häme gefallen lassen. Stein des Anstoßes: Die Arbeit ist eine Kooperation mit einem koreanischen Start-Up. Dieses Jahr ist Deutschland nicht nur bei den Innovation und Creative Data Lions leer ausgegangen. Auch die Ausbeute bei anderen wichtigen Digitalkategorien wie Cyber und Mobile ist mehr als bescheiden. Schill wundert das nicht. Im HORIZONT-Interview mit Martin Cserba und Lukas-Pierre Bessis, Digital Evangelists von Diconium, rechnet er mit der Branche ab und erklärt, warum deutsche (Digital)-Agenturen im internationalen Vergleich hinterherhinken. Außerdem verrät er Details zu der geplanten Expansion in den USA.

Meist gelesen
stats