Verbände Jamal Khan führt den Kommunikationsverband / Commclubs Bayern treten bei

Montag, 31. März 2014
Führungstrio: Präsident Jamal Khan (l.) mit seinen Stellvertretern Tina Kirfel und Christian Hirsch
Führungstrio: Präsident Jamal Khan (l.) mit seinen Stellvertretern Tina Kirfel und Christian Hirsch


Der Kommunikationsverband hat eine neue Führung. Ab sofort steht Jamal Khan, früherer Agenturmanager und heute Geschäftsführer des Bewegtbilddienstleisters Unitiy Livestream, an der Spitze der Interessenvertretung. Er wurde zum Nachfolger des bisherigen Verbandschef Klaus Flettner gewählt.
Bei der Mitgliederversammlung Ende voriger Woche in Frankfurt, bei der es dem Vernehmen nach alles andere als harmonisch zuging, wurde zudem der Beitritt der Commclubs Bayern und die Gleichstellung ihrer Mitglieder beschlossen. Für die Verabschiedung der dafür erforderlichen Satzungsänderung waren mehrere Wahlgänge nötig. Ursprünglich war eine Fusion von Kommunikationsverband und Commclubs Bayern vorgesehen.

Der neue Präsident Kahn führt den eigenen Angaben zufolge jetzt rund 500 Mitglieder starken Verband zusammen mit den beiden Vizepräsidenten Tina Kirfel (General Manager EMEA bei Silversea Cruises) sowie dem früheren Commclubs-Bayern-Chef Christian Hirsch. Darüber hinaus gehören dem Präsidium an: Florian Beisert (Ressort: Awards), Harald Eichsteller (Weiterbildung und Wissenschaft), Iris Gavric (Nahwuchs), André Klotzsche (Finanzen), Christian Kuhn (Digital), Thorsten Oestreich (Industrie und Veranstaltungsformate), Tobias Zimmermann (Sprecher Regionalclubs).

Ein konkretes Programm will die neue Führung in den kommenden Wochen erarbeiten. Die Richtung, in die es gehen soll, steht aber schon fest. "Der Kommunikationsverband will wieder mehr hör- und sichtbar das Sprachrohr und der Taktgeber für alle Bereiche der Kommunikationswirtschaft sein", sagt der Präsident Khan. In dieser Hinsicht sei in den vergangenen Jahren zu wenig passiert. Der Verband müsse deutlich moderner, frischer und prägnanter auftreten. Weitere Themen, die sich das Präsidium auf die Fahnen geschrieben hat, sind die Neuausrichtung der Awards (Die Klappe, BoB), die Aktivierung der regionalen Clubs sowie die Mitgliedergewinnung. mam
Meist gelesen
stats