US-Offensive von Nespresso George Clooney gibt Danny DeVito Nachhilfe beim guten Geschmack

Dienstag, 03. November 2015
Hollywood-Doppelpack für Nespresso: Clooney und De Vito
Hollywood-Doppelpack für Nespresso: Clooney und De Vito
Foto: Screenshot Vimeo / Untitled Inc

"Nespresso. What else?" fragt George Clooney seit 2005 die europäischen Kaffee-Fans. Ab sofort heißt die Antwort: USA. Zum ersten Mal betritt die Nestlé-Marke die dortige Werbebühne. Für den großen Auftritt haben der Schweizer Nahrungsmittelkonzern und sein New Yorker Kreativpartner McCann Clooney ein zweites Hollywood-Schwergewicht an die Seite gestellt: Schauspielkollege Danny DeVito.
In dem witzigen Video "Training Day" treffen sich die beiden am Kaffeeausschank in der Kantine eines Filmstudios. Schnell merkt DeVito, dass er mit seinem Griff zum Bohnengebräu aus der guten alten Kaffeemaschine nicht mehr up-to-date ist. Kurzerhand bittet er Clooney, ihn in die hohe Kunst des guten Geschmacks einzuführen. Frauenschwarm Clooney legt sich mächtig ins Zeug und gibt DeVito Nachhilfe - und zwar nicht nur in Sachen Kaffeegenuss. Der Spot läuft im US-Werbefernsehen als 30- und 60-sekündige Version. Die Produktion verantwortet Untitled. Regie führte Grant Heslov. In den USA ist Nespresso noch ein Underdog. Gerade einmal rund drei Prozent Marktanteil kann die Nestlé-Marke für sich beanspruchen. Unangefochten an der Spitze steht der US-Kaffeekonzern Keurig Green Mountain, der laut Berechnungen von Euromonitor mit zuletzt 70 Prozent den Markt dominiert.

In Europa gibt Nespresso ebenfalls werblich Vollgas. Gerade ist die neue Kampagne angelaufen, in der Clooney erstmals mit Komiker Jack Black werbewirksam den Kapselkaffee schlürfen darf. jeb
Meist gelesen
stats