UM Studios Niederegger Marzipan beendet Abstinenz in TV-Werbeblöcken

Mittwoch, 08. Oktober 2014
Niederegger kehrt ins TV zurück
Niederegger kehrt ins TV zurück
Foto: Niederegger / Screenshot Vimeo
Themenseiten zu diesem Artikel:

Niederegger Marzipan Thomas Arndt McCann


Nach einer langjährigen Pause wird der Lübecker Süßwarenhersteller Niederegger seine Marzipansorten erstmals wieder im TV bewerben. Am 8. Oktober startet die Kampagne mit einem zehn Sekunden langen Spot auf den reichweitenstarken privaten TV-Sendern. Dabei werden vor allem die roten Marzipanklassiker in Szene gesetzt, woraus das Wahrzeichen der Hansestadt, das Holstentor gebaut und auf die Handwerkskunst in der Marzipanherstellung angespielt wird.

UM Studios | Niederegger TV Commercial 2014 from UM Germany on Vimeo.

Laut Marketingchef Thomas Arndt zeigt der Spot „in nur wenigen Sekunden, wie viel Herzblut und Tradition in unserem Marzipan steckt.“ Dafür investiert er ein Mediabudget im einstelligen Millionenbereich. Verantwortlich für die Mediaschaltungen und den Einkauf der Werbeplätze ist Universal McCann (UM). Die Frankfurter Mediaagentur arbeitet nicht nur seit 2008 für Niederegger, sondern hat die TV-Kampagne für diesen Kunden auch entwickelt. Genauer gesagt ist dafür die Content-Spezialunit UM Studios verantwortlich, die die Spots mit Lommel Ludwig entwickelt hat, wobei die Frankfurter Werbeagentur für die Konzeption und Umsetzung verantwortlich war. Mit der Produktion wurden die ebenfalls in Frankfurt ansässigen Low Films und Fiftyeight 3D Animation & Digital Effects beauftragt. ejej

Meist gelesen
stats