True-Fruits-Gründer Nicolas Lecloux BBDO zeigt, was der Weihnachtsmann wirklich von Weihnachten hält

Dienstag, 06. Dezember 2016
Axel Siefer spielt den miesepetrigen Weihnachtsmann mit Kölsch und Zigarette
Axel Siefer spielt den miesepetrigen Weihnachtsmann mit Kölsch und Zigarette
Foto: Callwey

Ein perfekt gebratener, saftiger Burger ist schon etwas Feines. Das weiß auch Nicolas Lecloux, Mitgründer und Marketingchef von True Fruits, das mit seiner "Samengenuss"-Kampagne im Spätsommer bundesweit in die Schlagzeilen geraten war. Kürzlich hat Lecloux ein Buch mit dem Titel "Burger Unser" veröffentlicht - und das wird jetzt von BBDO Düsseldorf mit einem launigen Online-Weihnachtsspot beworben.
Hauptdarsteller des rund zweiminütigen Films ist Schauspieler Axel Siefer, der einen schlecht gelaunten Weihnachtsmann mimt, der mit Kölsch und Zigarette an der Theke einer Kneipe sitzt und über die Nutzlosigkeit vieler Geschenke schwadroniert: Elektroschrott, Parfüm und der Nikolaus mit seinem Stiefel-Fetischismus hat den Schuss ohnehin nicht gehört. Seine Empfehlung für ein geistreiches, nützliches Geschenk dagegen: das "Burger Unser"-Buch. "Kleinere Projekte, deren Motor mit Herzblut, statt von dicken Budgets angetrieben wird, haben nicht zwangsläufig Nachteile... Nein, teilweise sorgen gerade die Umwege und Hürden, die sie nehmen müssen, für kreative und ungewöhnliche Lösungen", sagt Nicolas Lecloux. "Die meisten Weihnachtswerbefilmchen drehen große emotionale Stories mit viel Wohlfühlgedusel und Lametta. In meiner Wahrnehmung ist das Fest der Liebe doch eher kommerziell und vom Geschenkestress geprägt. Wir wollten eine ehrliche Geschichte erzählen aus einer Perspektive, die man bisher nicht beachtet hatte: der des Weihnachtsmanns!"

Neben Lecloux sind Hubertus Tzschirner und Daniel Esswein weitere Verfasserdes Buches, das im März im Callwey Verlag erschienen ist. Die Autoren teilen eine gemeinsame Leidenschaft für gute Burger und halten in "Burger Unser" nicht nur 70 Burger-Rezepte bereit, sondern wollen auf 288 Seiten auch fundiertes Fachwissen liefern.

Bei BBDO zeichnen Ton Hollander (CCO), Fabian Pensel (Creative Director/Regie) und Ramón Scheffer (Senior Copywriter) verantwortlich. Produziert wurde der Film von der BBDO-Tocher Craftwork, das Grading kommt von Pirates 'n Paradise.tt
Meist gelesen
stats