Trademarks Scholz & Friends startet Agentur für Handelsmarken

Montag, 04. Juli 2016
Sandra Bock bildet gemeinsam mit ...
Sandra Bock bildet gemeinsam mit ...
Foto: Scholz & Friends

Die Agenturgruppe Scholz & Friends hat eine Spezialagentur für Handelsmarken gegründet. An der Spitze des Ablegers mit dem Namen Scholz & Friends Trademarks stehen mit Sandra Bock und Marc Duncker zwei Leute aus den eigenen Reihen.
Mit Trademarks wollen die Hamburger auf den wachsenden Markt von Handelsmarken und die daraus resultierenden gestiegenen Anforderungen an die Unternehmen reagieren. In Deutschland liege der Anteil der Eigenmarken im Einzelhandel laut Agentur mittlerweile bei knapp 40 Prozent. "Handelsmarken werden eine immer stärkere Rolle als Innovatoren im Einzelhandel einnehmen. Sie können durchaus einen Premiumanspruch und eine starke Markenidentität haben. Sie richtig zu definieren, zu entwickeln und zu gestalten ist eine der wichtigsten Aufgaben", so Bock. Die Doppelspitze berichtet an Sven Jarck, COO der Scholz & Friends Gruppe.
... Marc Duncker die Doppelspitze von Scholz & Friends Trademarks
... Marc Duncker die Doppelspitze von Scholz & Friends Trademarks (Bild: Scholz & Friends)
Zum Aufgabengebiet der neuen Spezialagentur gehören die strategische Ausrichtung von Markenportfolios, der Markenaufbau, das Verpackungsdesign, die Produktentwicklung sowie die PoS-Führung.

Um welche Kunden sich das zehnköpfige Team rund um Bock (Kreation) und Duncker (Beratung) kümmert, ist nicht bekannt. Scholz & Friends möchte noch keine Namen nennen. Bock und Duncker waren bislang beide für den Handelsmarketing-Ableger Neumarkt tätig: Bock als Executive Creative Director, Duncker als Head of Account Management. Auf sie folgen Christine Rinkewitz und Daniela Buhse, die beide schon länger für Neumarkt arbeiten.

Kannibalisieren werden sich Trademarks und Neumarkt nicht, betont die WPP-Tochter auf Anfrage. Neumarkt ist im Non-Food-Sektor tätig und kümmert sich hauptsächlich um Vermarktungskonzepte und die konkrete Produktion von zum Beispiel Katalogen, Produkttexten und Handzettel. Trademarks ist stattdessen auf den Food-Bereich spezialisiert und betreut Design und die strategische Neuentwicklung von Eigenmarken. jeb

Meist gelesen
stats