Toyota-Spot-Premiere Warum Prahl und Liefers durch die Tiefgarage rasen

Mittwoch, 29. Januar 2014
-
-


Sie sitzen wieder gemeinsam hinterm Steuer: Im neuesten TV-Spot für den Toyota Auris Touring Sports Hybrid (Kreation: Saatchi & Saatchi, Düsseldorf) macht das Münsteraner Tatort-Duo Axel Prahl und Jan Josef Liefers diesmal die Tiefgarage eines Fußballstadions unsicher. In dem 30-Sekünder steigen die beiden Schauspieler nach einem gemeinsam besuchten Fußballspiel in den Toyota, der wie gewohnt von Prahl gesteuert wird. Was Liefers nicht ahnt: Sein Kollege setzt zur wilden Fahrt durch das Parkhaus an und stellt mit dem Auto die entscheidenden Szenen des Spiels nach - nicht unbedingt zur Freude seines Beifahrers.

"Noch nie wurde das Hybrid-Feeling so energiegeladen und packend inszeniert. Dass Hybrid sparsam ist, weiß man. Dass der Elektromotor des Hybridantriebs auch für zusätzliche Dynamik sorgt, arbeiten wir mit diesem Spot heraus - der Hybridfan Prahl verblüfft einmal mehr den Hybridskeptiker Liefers", so Alexander Reiss, Executive Creative Director bei Saatchi & Saatchi zur Intention des Clips. Das Commercial ist ab sofort und bis Ende April während der "Sportschau" in der ARD sowie auf Facebook und Youtube zu sehen. Die beiden Schauspieler stehen dabei bereits zum elften Mal als Testimonials für Toyota gemeinsam vor der Kamera.

Auf Agenturseite sind Michael Maschke (Head of Creative Services), Alexander Reiss, Daniel Grether, Thomas Göbel, Thomas Schneider sowie Tanja Dringenberg für die Kreation verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Lovestone Film in Berlin. Regie führte Lewi. Die Mediaplanung übernahm Zenith in Düsseldorf. tt
Meist gelesen
stats