Toyota Mit diesem Spot nimmt Saatchi & Saatchi nach 32 Jahren Abschied

Freitag, 21. April 2017
Saatchi & Saatchi und Toyota trennen sich nach mehr als drei Jahrzehnten
Saatchi & Saatchi und Toyota trennen sich nach mehr als drei Jahrzehnten
© Screnshot Toyota

Es gibt Werbungtreibende, die wechseln alle naselang ihren Agenturpartner. Und dann gibt es solche Auftraggeber wie Toyota: Mehr als drei Jahrzehnte arbeitete der japanische Autobauer in Europa mit Saatchi & Saatchi zusammen, ehe im November 2016 die Trennung bekannt wurde. Nun legt die Agentur ihre letzte Arbeit für den langjährigen Kunden vor - und verabschiedet sich mit warmen Worten von dem Etat.
Der Kampagnenfilm für die Toyota Edition S+ Sondermodelle wird dabei fast zur Nebensache - er ist zugegeben auch weniger originell als frühere Arbeiten, die Saatchi & Saatchi europaweit und auch hierzulande für den Kunden abgeliefert hat. "Mit dem TVC, den Digitalmaßnahmen und dem von uns selbst entwickelten und produzierten Key-Visual für die Edition S+ Range ist es uns gelungen, die beiden eher gegensätzlichen Aspekte Style und Sicherheit glaubwürdig und kreativ miteinander zu verbinden und die Zielgruppe strategisch anzusprechen", sagt René Menzel, Managing Director von Saatchi & Saatchi Düsseldorf. "Mit dieser emotionalen Kampagne verabschieden wir uns nach über drei Jahrzehnten und vielen Erfolgen von unserem Kunden Toyota."
Sevilay Gökkaya
Bild: Toyota

Mehr zum Thema

Toyota-Marketingchefin Sevilay Gökkaya "Im deutschen Markt gab es keinen dringenden Handlungsbedarf"

Saatchi & Saatchi Deutschland war 32 Jahre für Toyota tätig und glänzte etwa mit dem Kult-Duo Jan-Josef Liefers und Axel Prahl. Zuletzt arbeiteten in Düsseldorf rund 25 Mitarbeiter auf dem Etat. In deren Fußstapfen tritt nun die WPP-Beteiligung The & Partnership, die ein auf den Autobauer zugeschnittenes Agenturnetzwerk in Europa aufbaut. Die neue Unit soll sämtliche Disziplinen betreuen, neben der Werbung also vor allem das Mediageschäft (bislang Zenith) und die digitale Kommunikation. "Für uns im deutschen Markt gab es keinen dringenden Handlungsbedarf. Aber auf europäischer Ebene kann ich dem Modell sehr viel abgewinnen", sagte die deutsche Toyota-Marketingchefin Sevilay Gökkaya im November im HORIZONT-Interview.
Zunächst einmal läuft aber noch die Abschiedskampagne von Saatchi & Saatchi. 
Zu sehen ist der für den deutschen Markt adaptierte Spot ab sofort auf reichweitenstarken TV-Sendern wie ARD, RTL, Vox, Sat 1 und Kabel 1. Die Musik kommt von Künstler Hael. Flankiert wird das Commercial von einer Online-Kampagne sowie von Print- und POS-Maßnahmen. Für die Key-Visuals kooperierte die Agentur mit dem Fotografen Michael Haegele. fam
Meist gelesen
stats