Thjnk München Bully riskiert für Haribos Milchbären Kopf und Kragen

Dienstag, 26. Juli 2016
Haribo-Testimonial Michael "Bully" Herbig im Milchbären-Spot
Haribo-Testimonial Michael "Bully" Herbig im Milchbären-Spot
Foto: Haribo

Haribo führt ein neues Produkt ein: Ab sofort gehören die "Milchbären" zum Sortiment des Bonner Süßwarenherstellers. Dabei handelt es sich Gummibären, die mit einer Schaumschicht aus Magermilchpulver versehen sind. So neu das Produkt, so vertraut ist das Team für die Kampagne zur Markteinführung: In dem von Thjnk München kreierten TV-Spot muss Edel-Testimonial Michael "Bully" Herbig Cowboy-Qualitäten beweisen.
"Der Film für Haribo Milchbären legt den Fokus auf den USP unseres neuen Produkts, inszeniert ihn überraschend und unterhaltsam, indem er zeigt, was die Milchbären so besonders macht: der fluffige Milchgeschmack", sagt Felix Theato, Geschäftsführer Haribo Deutschland. Der von Tempomedia unter der Regie von Dennis Gansel produzierte Spot ist ab sofort als 20- und 25-Sekünder auf reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen.  Haribo bietet die Milchbären für 95 Cent pro 175-Gramm-Packung im Online-Shop an. Das Produkt, das in den Geschmacksrichtungen&nbsp Erdbeere, Himbeere, Zitrone, Orange, Kirsche und Apfel erhältlich ist, ist nicht konkurrenzlos: Auch die Storck-Marke Nimm 2 hat mit "Milchbubis" und "Milchgeistern" eine vergleichbare Süßigkeit im Angebot. ire
Meist gelesen
stats