Thjnk Kete Link leitet Business Development und PR

Dienstag, 12. November 2013
Kete Link (Foto: Thjnk)
Kete Link (Foto: Thjnk)

Die Hamburger Agentur Thjnk beruft Kete Link zum Chief Relations Officer (CRO). Bei ihr werden die Bereiche Business Development und Unternehmenskommunikation gebündelt. Die 30-Jährige verantwortet bereits seit Jahresbeginn das Neugeschäft, jetzt kommt die PR dazu. Bislang kümmerte sich Lilli Hansen bei Thjnk um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie um das Award-Management. Sie wird das Haus demnächst verlassen und sich offenbar einer anderen Agentur anschließen. Auch Petra Schulte, die das Team freiberuflich im Bereich PR unterstützt hat, beendet ihre Tätigkeit für Thjnk.

Link, für die der Posten der CRO geschaffen wurde, war vor ihrem Einstieg bei der Agentur für Jung von Matt, Kolle Rebbe und Springer & Jacoby tätig. "Kete heißt nicht nur Link, sie kann hervorragend verbinden. Als leidenschaftliche und trainierte Beraterin ist genau die Richtige, um die Marke Thjnk gemeinsam mit uns allen nach vorn zu bringen", lobt Vorstandssprecherin Karen Heumann ihre junge Kollegin. mam   
Meist gelesen
stats