Thjnk Jan Bechler wird Digitalchef

Montag, 20. April 2015
Jan Bechler wird Digitalchef von Thjnk
Jan Bechler wird Digitalchef von Thjnk
Foto: Thjnk
Themenseiten zu diesem Artikel:

Jan Bechler Thjnk Martin Drust Michael Trautmann


Vier Monate war Thjnk ohne Digitalchef. Jetzt verkündet die Hamburger Agentur einen Nachfolger von Martin Drust, der zum Jahresbeginn zum Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli gewechselt ist: Jan Bechler übernimmt den Posten des Chief Digital Officers. In dieser Funktion soll der 35-Jährige die Digitalisierung der Agentur standortübergreifend weiterentwickeln und mitprägen, informiert Thjnk.
Bechler gilt als renommierter Digitalexperte. Als Vorstandsassistent beim Hörfunkvermarkter RMS hat Bechler den Digitalbereich aufgebaut und geleitet. Anschließend wechselte er zu Axel Springer, wo er im Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien die Talent-Initiative Media-Entrepreneurs verantwortet. 2011 trat er zum ersten Mal als Unternehmensgründer des Beratungs-Start-ups Finc3 in Erscheinung. Ein Jahr später hob er die Wein-Bewertungs-App Navinum aus der Taufe. Außerdem ist er einer der Köpfe hinter der Konferenz Online Marketing Rockstars. Seine unternehmerischen Aktivitäten wird der Dozent an der Hamburg Media School laut Agentur auch weiterhin verfolgen.
„Mit Jan Bechler haben wir einen Mann der Praxis gewonnen, der die Digitalisierung atmet.“
Thjnk-Vorstand Michael Trautmann
"Mit Jan Bechler haben wir einen Mann der Praxis gewonnen, der die Digitalisierung atmet und das Digitalbusiness in verschiedensten Dimensionen bereits bearbeitet, bereichert und mitgeprägt hat", so Agenturmitbegründer und -vorstand Michael Trautmann über die Neuverpflichtung. Bei der Hamburger Agentur hat sich Bechler zum Ziel gesetzt, "für und gemeinsam mit unseren Kunden die Zukunft noch stärker alle relevanten Möglichkeiten des digitalen Marketings in die Arbeit von Thjnk" zu integrieren. jm
Meist gelesen
stats