Thjnk Frank Schätzing erklärt die Mondmission des Audi Lunar Quattro zur Menschheitsaufgabe

Mittwoch, 30. November 2016
Autor Frank Schätzing kooperiert mit Audi und Thjnk
Autor Frank Schätzing kooperiert mit Audi und Thjnk
Foto: Audi
Themenseiten zu diesem Artikel:

Audi Thjnk Frank Schätzing Lunar Michael Finke


Skisprungschanzen waren gestern, inzwischen steht der Audi-Quattro-Antrieb unter dem Motto "Mission to the Moon". Seit eineinhalb Jahren entwickelt der Ingolstädter Autobauer mit einer Gruppe von Wissenschaftlern den unbemannten Rover Audi Lunar Quattro, der Anfang 2018 seine Jungfernfahrt auf dem Mond absolvieren soll. Wie der Stand der Entwicklung ist, zeigen Audi und Mitinitiator Thjnk nun in einer knapp sechsminütigen Kurzdoku. Bestseller-Autor Frank Schätzing gibt den Erzähler.
Schätzing, Autor von Büchern wie "Der Schwarm" und "Limit", führt die Zuschauer dabei auf eine kurze Reise durch die Menschheitsgeschichte. Verortet irgendwo zwischen "Galileo Mystery" und der "Knoff Hoff Show" referiert der Schriftsteller von Entdeckern und Pionieren, vom Aufbruch in neue Welten. Das Audi-Projekt soll dem in Nichts nachstehen. "Nachdem das Space Race zwischen USA und UdSSR 1969 gewonnen war, verlor die Welt das Interesse an der Raumfahrt. Heute treiben private Unternehmen wie Audi sie wieder an. Mit dem Audi Lunar Quattro geht das größte Menschheitsabenteuer in die nächste Phase", so Schätzing. Seit rund eineinhalb Jahren arbeitet Audi nun im Rahmen des Programms Google Lunar Xprize gemeinsam mit dem Berliner Forscherteam Part-Time Scientists an dem Projekt. Die "Mission to the Moon"-Idee startete als Kampagne für den legendären Quattro-Antrieb und ist für Audi zum Imageträger der eigenen Innovationskraft geworden. Gemeinsam mit der Leadagentur Thjnk, die bei der Vermittlung der Partnerschaft eine wichtige Rolle spielte, wird nun die nächste Stufe gezündet. Die Doku entwickelte Thjnk gemeinsam mit Frank Schätzing, produziert hat sie die Berliner Filmproduktion Faust. Der Film läuft seit Mitte November in allen relevanten Kanälen als Online-Langversion.
Razorfish und Audi verschaffen einem lebensmüden Tyrannosaurus Rex
Bild: Screenshot Youtube

Mehr zum Thema

Famoser Online-Film Wie Audi einem traurigen T-Rex zu neuer Lebensfreude verhilft

"Helium-3, Mondteleskope, Audi Lunar Quattro - die Mission to the Moon erschließt immer wieder neue Facetten von Vorsprung durch Technik. Frank Schätzing beleuchtet sie - und zeigt jetzt eine weitere auf: nämlich die Relevanz der Mission für die Menschheit", kommentiert Michael Finke, Leiter Kreation und Verkaufsmedien bei Audi. Diese Vielfältigkeit mache das Projekt für den Autobauer extrem spannend. fam
Meist gelesen
stats