Thjnk Digitalchef Martin Drust wird Marketingleiter beim FC St. Pauli

Donnerstag, 04. Dezember 2014
Martin Drust leitet das Marketing beim FC St. Pauli
Martin Drust leitet das Marketing beim FC St. Pauli
Foto: FC St. Pauli
Themenseiten zu diesem Artikel:

Martin Drust Thjnk FC St. Pauli


Die Agenturgruppe Thjnk verliert ihren Digitalchef Martin Drust. Der 46-Jährige wechselt zum Jahresbeginn 2015 zum Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. Dort tritt er die Nachfolge von Josip Grabvac an, der zu Hannover 96 gegangen ist. Drust übernimmt die neu geschaffene Position Leitung Marketing und Vertrieb.
Drust ist dem Verein schon länger als Fan und Mitglied verbunden. Auch beruflich hat er sich bereits für den Club engagiert. So vermittelte er 2005, damals noch in Diensten der Telekom-Agentur DDB, die Telekom-Tochter Congstar als Hauptsponsor. Seit dieser Saison agiert die Marke erneut als Hauptsponsor. Auch bei der Entwicklung des Sozialprojekts Kiezhelden hat Drust mitgewirkt. "Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue, für St. Pauli arbeiten zu dürfen. Es ist ein Traum, mein Wissen, das ich mir in den letzten 20 Jahren angeeignet habe, dem Verein zur Verfügung zu stellen", sagt Drust. In seiner neuen Rolle wird er eng mit dem kaufmänischen Geschäftsführer Michael Meeske zusammenarbeiten. Sportlich steht der Club derzeit alles andere als gut da und ist aktuell Tabellenletzter der 2. Bundesliga.

Drust war seit August 2010 Digitalchef der Agentur Kemper Trautmann, aus der zwei Jahre später die heutige Agentur Thjnk hervorging. Davor arbeitete der Kreative für DDB Tribal. Wie seine Nachfolge bei Thjnk geregelt wird, ist noch nicht bekannt, soll laut Auskunft der Agentur aber in Kürze vorgestellt werden. mam
Meist gelesen
stats