TKD Media Ibrahim Han wird Co-Chef bei der Agentur von Thomas Koch

Donnerstag, 07. September 2017
Ibrahim Han verantwortet das operative Geschäft bei TKD Media
Ibrahim Han verantwortet das operative Geschäft bei TKD Media
Foto: Ibrahim Han
Themenseiten zu diesem Artikel:

Thomas Koch Ibrahim Han DDB MEC RTL


Ende Juli hat Thomas Koch den Start seiner neuen Agentur TKD Media verkündet. Jetzt steht fest, wer neben ihm an der Spitze steht. Ibrahim Han steigt als Co-Chef ein. Der Out-of-Home-Spezialist verantwortet das operative Geschäft der Düsseldorfer Firma. Gründer Koch firmiert als geschäftsführender Gesellschafter und Chairman.
"Ich freue mich, dass wir mit Ibrahim Han einen branchenweit geschätzten Experten für Digital-Out-of-Home gewinnen konnten und nun mit TKD Media ins operative Business starten", sagt Koch. Für welche Kunden er und sein neuer Kollege aktiv werden, ist noch nicht bekannt. Mediaexperte Koch hatte beim Start seiner Agentur erklärt, dass er bereits drei namhafte Auftraggeber an Bord hat, allerdings ohne Namen zu nennen. Mit TKD Media will Koch Werbungtreibende in Sachen digitale Außenwerbung beraten.
Der neue Co-Geschäftsführer Han engagierte sich zuletzt beim Start-up Seatback, einem Software-Anbieter im Bereich Digital-Out-of-Home und Digital Signage. Davor war er für die Firmen Town Talker Media und Cittadino tätig. Das Mediahandwerk lernte er bei der damaligen Agentur DDB Needham, später wechselte er zu Mediahaus Ströbel (heute: MEC). Eine weitere Station war der RTL-Vermarkter IP Deutschland. mam
Meist gelesen
stats